Wie lege ich am Besten Geld für meine Nichte an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einer derartigen Laufzeit würde ich immer Aktienfonds nehmen. Selbst, wenn es im Augenblick so aussieht, als wären Aktien ein Verlustgeschäft. Langfristig gesehen bringen sie die Beste Rendite. Und wenn Du einen Aktienfonds nimmst, streust Du auch gleichzeitig noch das Risiko .

Rentenfonds als ganz sichere Anlage, oder Aktienfonds mit etwas höherer Ertragsaussicht.

Ich würde an deiner Stelle in Immobilienfonds investieren. Dabei ist darauf zu achten, dass die Auslastungsquote sehr hoch ist. Zudem ist ein hoher Anteil an Gewerbeimmobilien im Portfolio wünschenswert, da die Mietdauer in der Regel höher und voraussehbarer ist.

Aktienfonds entweder regelmäßig als Sparplan oder als normales Depot.

Was möchtest Du wissen?