Wie lege ich am Besten Geld für meine Nichte an?

5 Antworten

Rentenfonds als ganz sichere Anlage, oder Aktienfonds mit etwas höherer Ertragsaussicht.

Bei einer derartigen Laufzeit würde ich immer Aktienfonds nehmen. Selbst, wenn es im Augenblick so aussieht, als wären Aktien ein Verlustgeschäft. Langfristig gesehen bringen sie die Beste Rendite. Und wenn Du einen Aktienfonds nimmst, streust Du auch gleichzeitig noch das Risiko .

Darf Vermieter einen Teil der Kaution behalten wenn Nachmieter später als geplant einzieht?

Hallo zusammen, bin etwas ratlos wo ich Hilfe herbekommen könnte, die ich mir leisten kann. Ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Folgendes Problem:

Ich habe meine ehemalige Wohnung gekündigt ohne die 3 Monate Frist einzuhalten weil ich sofort umziehen musste (beruflich). Dafür habe ich mit dem Vermieter vereinbart einen Nachmieter zu beschaffen, sodass die Mietzahlungen nahtlos fortgesetzt werden können. Als ich mehrere Interessenten hatte, meinte mein Vermieter ich bräuchte niemand mehr suchen da er Eigenbedarf hätte (irgend eine Nichte oder so). Es war vereinbart (leider nur mündlich), dass der Nachmieter direkt einzieht wenn ich ausziehe. Bei der Kautionsrückzahlung hat er mir jetzt jedoch eine Monatsmiete nicht erstattat mit der Begründung der Nachmieter sei später eingezogen (Gründe wollte er nicht nennen).

Jetzt meine Frage: Ist er dabei im Recht oder gibt es eine Chance an mein Geld zu kommen? Schließlich kann ich doch nichts dafür und hätte auch andere potenzielle Nachmieter parat gehabt, die direkt einziehen. Im Übrigen habe ich auch keine Zinsen auf meine Kaution ausgezahlt bekommen...

Wäre für jede Hilfe dankbar!

...zur Frage

Trotzdem noch BAföG?

Hallo,

ich bin vor kurzem von zu Hause ausgezogen und bekomme seit dem etwas mehr BAföG als vorher. Nun absolviere ich das Pflichtpraktikum meines Studiums. Wie viel darf ich dort verdienen um trotzdem noch BAföG zu erhalten?

Habe das studierendenWerk schon informiert aber das dauert ja immer eine Weile bis die antworten...

Würde mich freuen, wenn jemand eine Vermutung abgeben könnte :)

...zur Frage

mit dem Geld umgehen

Seit sehr langer Zeit bin ich arbeitssuchend trotz ständiger Bemühungen. Nun ist es so, daß ich auf meinem Konto kein Geld mehr habe und Freitag erst wieder welches bekomme. Ich habe eine 13-jährige Tochter und einen Lebensgefährten. Bis zum Freitag brauche ich dringend Geld. Wer weiß einen Rat?

...zur Frage

Wie müssen Einkünfte aus studentischen Projekten in Steuererklärung angegeben werden?

Hallo liebe Experten,

ich sitze grade an der Einkommenssteuererklärung für meine Frau und mich und komme bei einer Sache trotz intensiven Googlens partout nicht weiter:

Meine Frau ist Kunststudentin und für Projekte im Rahmen des Studiums Preisgelder und Aufwandsentschädigungen erhalten. Wie müssen diese Einkünfte in der Steuererklärung angegeben? Als selbstständige Arbeit mit Einnahmen- und Überschussrechnung (sie ist als Studentin auch gar nicht beim Finanzamt als freischaffende Künstlerin angemeldet)? Oder gibt man dann einfach Aufwände/Kosten für das Studium in Höhe dieser Einkünfte nicht an? Oder macht man es ganz anders?

Ich wäre für jede Hilfe extrem dankbar!

...zur Frage

Welche Art Fonds sind für Anlagehorizont von etwa 20 Jahren empfehlenswert?

Ich plane mit einem Anlagehorizont von ungefähr 20 Jahren. Wenn man diese Zeit als Richtwert hat (das ist ja ziemlich lange, denke ich), zu welcher Art von Fonds würdet ihr dann raten? Der Anlagehorizont hat doch einen Einfluss darauf, welchen Fonds man nehmen sollte, oder?

...zur Frage

Mal mehr mal weniger Geld gewinnbringend sparen bzw anlegen

Hallo,

wo bzw wie lege ich mein geld sinnvoll an wenn ich mal mehr bzw mal weniger geld zum sparen zur verfügung habe?

es geht um summen von 500-2000eur im monat.

ich bin mit dem thema vollkommen überfordert und habe keine geringste ahnung wo ich anfangen soll zu 'lesen'

bis jetzt lege ich mein geld immer auf ein sparbuch bei der sparkasse das die zinsen dort ein witz sind sollte klar sein. (heisst es ist startkapital vorhanden! aktien?)

tagesgeld habe ich bei der bank of scotland mal probiert, der service ist aber eine katastrophe, nicht meine welt. zinsen sind auch nicht so das wahre langfristig oder sehe ich das falsch?

etwas risiko darf ruhig dabei sein :) komplett verluste sollten vermieden werden.

ziel: langfristige (7-8Jahre) anlage welche aufgestockt wird durch monatliche einzahlungen (bei 7 jahren und 500eur pro monat eine einlage von 42.000eur)

wäre sicher eine schöne anzahlung für ein immobilienkredit.

also leute .. wo lege ich mein geld an? wo soll ich ansetzen?

ideen, tipps?

grüße und angenehme nacht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?