Wie lange wird Krankengeld gezahlt?

2 Antworten

Meines Wissens nach: bei der gleichen Krankheit maximal 78 Wochen innerhalb von drei Jahren.

Stimmt. Die Frist von 3 Jahren startet neu, wenn 6 Monate nicht berufsunfähig war, also gearbeitet bzw. dem Arbeitsamt zur Verfügung gestanden hat. Nach diesen 6 Monaten kann man also auf die gleiche Krankheit wieder 78 Wochen (einschlielich der 6 Wochen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall) bekommen. Eine andere Krankheit hat ihre eigene Dreijahresfrist.

Krankengeld nach 6 Wochen - gilt das auch für langjährige Mitarbeiter? Gibts da Sonderregelung?

Das mit dem Krankengeld nach 6 Wochen - das gilt doch generell für alle? Oder gibts für langjährige Mitarbeiter (also Angestelle, die 20, 30 Jahre oder länger im Betrieb sind) besondere Regelungen? Ein Bekannter behauptet felsenfelst, daß er vom Betrieb eine längere Lohnfortzahlung bekommt und er erst später auf das Geld der Krankenkasse angewiesen ist. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Minijob auf Stundenbasis und Krankengeld?

Angenommen man hat einen Minijob der auf Stundenbasis abgerechnet wird. Sagen wir 10€ die Stunde. Wenn jetzt der Arbeitnehmer krank wird und länger im Krankenhaus sein muss und deswegen nicht seine 45 Stunden im Monat vollbekommt. Kann er dann trotzdem 450€ verlangen, wie ein Vollangestellter, der eine Lohnfortzahlung bekommt?

...zur Frage

bekommt man bei Minijob eigentlich Krankengeld v. Arbeitgeber wenn man krank ist?

meine Freundin hat einen Minijob und ist nun krankgeschrieben. Bekommt sie da denn auch Krankengeld vom Arbeitgeber?

...zur Frage

Wie lange gibt es maximal Krankengeld?

Ich bin seit einigen Monaten krank. In den ersten 6 Wochen habe ich die Lohnfortzahlung von Arbeitgeber erhalten, jetzt bekomme ich Krankengeld. Wie ich gehört habe, wird Krankengeld max. für 78 Wochen gezahlt. Ab wann zählen diese 78 Wochen, ab Beginn der Krankheit oder ab Beginn der Zahlung des Krankengeldes furch die Krankenkasse?

...zur Frage

was bekommt man zur nachfolgereha gezahlt

nach einer krebs op war ich zur reha, insgesamt 4 monate krank - arbeite jetzt seit 7 monaten und muss jetzt wieder 3 wochen zur reha gibt es lohnfotrzahlung oder krankengeld ?

...zur Frage

Kann die Krankenkasse eigenmächtig die Zahlung von Krankengeld einstellen?

Eine Bekannte, die unter starken Depressionen leidet, ist von Ihrem Arzt schon seit mehreren Wochen krank geschrieben. Trotz vorliegender Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat sie jetzt ein Schreiben ihrer Krankenversicherung bekommen, dass ein Sachbearbeiter nach Beurteilung der Akten keine Arbeitsunfähigkeit mehr bestätigen kann und das Krankengeld nicht weiter gezahlt wird. Geht das so einfach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?