Wie lange wird das staatliche Kindergeld gezahlt?

1 Antwort

Kleine Ergänzung der wie immer perfekten Antwort von Lissa,

Wenn man durch den Grundwehrdienst in der Ausbildung verzögert wurde, kann es bis zum 28. Lebensjahr verlängert werden.

MItteilung über Umzug ins Ausland Kindergeldstelle

Hier meine Frage: Ich möchte das Kindergeld in Deutschland abmelden da ich mit meinem Sohn ( 2. Monate) ins Ausland ziehe. Ausserdem bin ich im ALG II Bezug, wenn ich die Familienkasse über diese bevorstehende Änderung unterrichte, erfolgt dann automatisch eine Meldung an die ALG II Stelle ? Oder muss ich dies denen auch nochmal seperat mitteilen ? Genauso umgekehrt, wenn ich mich bei der ALG II Stelle abmelde, geht dann automatisch die Meldung an die Familienkasse ?

Wie lange dauert es im Regelfall bis das Kindergeld eingestellt ist da ich nun wirklich keine Lust auf eine Überzahlung dererseits habe und es so rechtzeitig wie möglich erledigen möchte.

Danke

...zur Frage

Bekomme ich trotz 450€ Job das Kindergeld gezahlt?

Hallo, ich bin 21 und arbeitsuchend gemeldet. Ich wohne bei meinem Vater und bekomme Kindergeld. Darf ich zusätzlich einen 450€ Job annehmen ohne, dass das mit der Krankenkasse verrechnet wird?

...zur Frage

Anfrage Kindergeld

Bin ich als privat Person verpflichtet mich mit dem Steuergesetz aus zu kennen? Es wurde zuviel Kindergeld gezahlt woher soll ich denn wissen ob mein Kind über den Satz liegt an dem es kein Kindergeld mehr bekommen darf . Sollte das Amt dem Bürgen denn nicht mitteilen?

...zur Frage

Wie lange sollte bei einem Bausparvertrag die Zeit bis zur Zuteilung sein?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich später einmal bauen möchte. Dann spricht ja eigentlich nichts gegen den Abschluss eines Bausparvertrages, oder? Worauf sollte man dabei aber im Bezug auf Ansparraten und Dauer bis zur Zuteilung achten?

...zur Frage

Kindergeld deutsche Beamtin, Wohnort Schweiz?

Hallo zusammen,

aktuell bin ich als verbeamtete Lehrerin in Hamburg in Vollzeitig tätig. Im Mutterschutz und der Elternzeit ist zunächst geplant, mit dem Kind bei meinem Mann in der Schweiz zu sein. Das Kind wird vermutlich auch in der Schweiz geboren. Meinen Wohnort in Hamburg will ich jedoch zunächst nicht aufgeben, da es möglich ist, dass wir im Anschluss an die Elternzeit nach Hamburg ziehen.

Welche Möglichkeit gibt es Kindergeld zu beziehen?

Muss unser Kind zunächst in der Schweiz gemeldet werden oder in Deutschland, obwohl wir ja zunächst in der Schweiz sein werden? Muss ich mich mit Zweitwohnsitz in der Schweiz anmelden?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten!

...zur Frage

Kindergeld nach Todesfall

Hallo,

unsere Mutter ist am Wochenende verstorben. Sie hinterlässt auch eine Tocher die im Januar 2011 erst 18 wird. Meine Schwester und ich waren heute auf der Familienkasse wegen Beantragung Kindergeld. Der Bearbeiter sagte, der leibliche Vater müsse nun den Antrag auf Kindergeld stellen. Dieser ist aber spurlos verschwunden, nicht mehr auffindbar, wenn nicht sogar selbst verstorben. Auf jeden Fall kein Kontakt. Meine Mutter hatte das alleinige Sorgerecht.

Wie kommt das Mädel an ihr Kindergeld? Was für unterschiedliche Möglichkeiten gibt es für eine Beantragung?

So viel ich weiss, fällt das Kindergeld weg, wenn Sie 18 wäre. Bei Ausbildungsbeginn, der auch ansteht wird länger gezahlt?

Vielen Dank und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?