Wie lange steht meinem Vater Krankengeld von seiner Krankenkasse zu?

1 Antwort

78 Wochen. Wobei sich der Zeitraum verkürzen kann, weil alle Krankengeldzahlungen innerhalb von drei Jahren zusammengezählt werden. Hatte man also vor zwei Jahren eventuell schon mal einen Krankengeldbezug, würde der abgezogen.

Ermäßigter Beitragssatz für Betriebsrenten (pflichtvers Rentner) in gesetzlicher Krankenkasse?

Warum müssen Rentner in der gesetzlichen Krankenkasse als Pflichtversicherte für Betriebsrenten (Versorgungsbezüge) den VOLLEN Beitragssatz von (zur Zeit) 15,5 % (1) zahlen, obwohl Rentner kein Krankengeld bekommnen?

Der ermäßigte Beitragssatz (OHNE Krankengeld) bei den gesetzlichen Krankenkassen ist (zur Zeit) 14,9 % (1).

(1) Einschließlich des vom Mitglied (Versicherungsnehmer, Arbeitnehmer, Rentner) allein zu tragenden Anteils in Höhe von 0,9 %.

„Für Mitglieder, die keinen Anspruch auf Krankengeld haben, gilt ein ermäßigter Beitragssatz, der um 0,6 Prozentpunkte niedriger als der allgemeine Beitragssatz liegt.“

...zur Frage

Versicherungsschutz bei Kündigung während Krankheit

Seit April befinde ich mich im Krankenstand bis voraussichtlich noch Ende September. Nun bin ich von meinem Arbeitgeber zum 31. 07. gekündigt worden. Ich weiß, dass man erst mal noch einen Monat nach versichert ist. Nach Auskunft des Arbeitsamtes kann ich mich erst arbeitslos melden, wenn ich wieder arbeitsfähig bin. Meine Frage ist nun, wie bin ich bis dahin Krankenversichert? Ich beziehe derzeit Krankengeld von der Krankenkasse.

...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Hamburger Modell nach 78 Wochen Krankheit?

Hallo,ich war 78 Wochen krankgeschrieben. Mein Kardiologe meinte immer, dass ich nicht mehr arbeitsfähig sein werde. Nun war ich zur REHA und im Abschlussgespräch -bzw.-bericht wurde mir bescheinigt, dass ich wieder arbeiten gehen `könnte`. Für die Beantragung einer Arbeitsunfähigkeitsrente würde es mir momentan wieder zu gut gehen.Es wurde das Hamburger Modell empfohlen, für einen Zeitraum von 3 Monaten. Die Krankenkasse hat nun die Zahlungen eingestellt. Mein Arbeitgeber hat dem Hamburger Modell zugestimmt, lehnt aber eine Zahlung für die geleisteten Stunden ab. Meine Frage nun: Wie ist es mit der Versicherung? Bin ich nun weiterhin in der gesetzlichen Versicherung versichert oder muss bzw. kann ich die drei Monate, in der das Hamburger Modell läuft, durch eigene Zahlung an die Krankenkasse überbrücken??

...zur Frage

Zahlen private Krankenkassen Krankengeld wie die gesetzlichen Kassen?

NNach 6 Wochen Krankheit erhält man von der gesetzlichen Kasse ja Krankengeld. Wie sieht es bei der privaten Krankenkasse mit dieser Leistung aus?

...zur Frage

Kein Anspruch auf krankengeld warum?

Moin Ich bin krankgeschieben seit dem 20.2.17 und mich hat Montag die Krankenkasse angerufen das ich kein Recht auf krankengeld hätte da ich bei meinem Arbeitgeber nur 6 Wochen war. Mein Arbeitgeber hatte mir eine probezeit von 6 Wochen gegeben und wollte mir dann feststellen aber ich hab mir in der Zeit privat das Bein gebrochen war aber vernünftig angemeldet bei der Krankenkasse nun hat mich mein Chef Natürlich nicht angestellt ich bekomme kein Geld was soll ich tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?