Wie lange muß ich Kontoauszüge aufbewahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine gesetzliche Frist gibt es nicht. es ist aber empfehlenswert, die Auszüge 1-2 Jahre aufzubewaren. Wenn du mal einen Auszug brauchst, den du nicht mehr hast, kann deine Bank diesen nacherstellen, gegen Gebühren allerdings.

Gesetzlich bist Du nicht verpflichtet, sie überhaupt aufzubewahren! Ich z.B., habe meine Bank angewiesen, mir garkeine mehr zu schicken! Ich mache alles elektronisch! Da ich nun keine Auszüge mehr bekomme, kann es auch keine Verpflichtung zur Aufbewahrung geben!!!

Ich würde sie auf jeden Fall bis zum Ende der Verjährungsfrist aufbewahren.

Das wäre dann so, dass Du am 01. 01. die bis einschließlch 31. 12. 2005 wegwerfen kannst.

Die Verjährungsfrist für Alltagsgeschäfte beträgt drei Jahre. Wie wäre es, wenn du dir einfach bei deiner Bank eine neue Kontoauszugsmappe holst? :-)

Du musst sie 2 Jahre lang aufbewahren - wenn du willst auch 5 Jahre - aber alles was älter ist, kannst du getrost vernichten. Ich würde sie auf keinen Fall ins Altpapier werfen - lieber durch den Aktenvernichter laufen lassen.

Was möchtest Du wissen?