Wie lange läuft ein Erbbaurechtvertrag?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier findest du Informationen zum Erbbaurecht: http://www.baufinanzierung-bayern.de/lexikon/erbbaurecht.html

Nach Ablauf der vereinbarten Zeit geht das Eigentum am Haus auf de Grundstückseigentümer über. Der Erbbauberechtigte hat einen Anspruch auf angemessene Entschädigung, die dem aktuellen Verkaufswert entspricht. Die Entschädigung kann aber vertraglich ausgeschlossen werden.

Wichtig für sie:

  • Setzen Sie die Entschädigung bereits im Vertrag fest und knüpfen Sie diese an einem Index.

  • Vereinbaren Sie eine Kaufoption auf das Grundstück.

  • Eine Heimfallklausel (vorzeitige Kündigung des Grundstückeigentümers bei Vertragsverstößen) sollte auf schwerwiegende Verstöße begrenzt werden.

  • Unterschreiben Sie keine Ankaufsverpflichtung.

Was genau passiert, wenn eine Option ausläuft?

Wie genau läuft das ab, wenn eine Option ausläuft? Was genau kann ich da machen, bzw. bestimmen und was läuft da automatisch ab? Bekomme ich Post von der Bank, wenn die Option abläuft in welcher ich dann wählen muss ob ich die Option ausüben möchte oder nicht? Oder macht das die Bank automatisch und übt die Option aus wenn der Kurs über (bzw. unter) dem Basispreis liegt?

...zur Frage

Wie verhindert man, daß bei Bebauung einer landwirtschaftl. Fläche diese aus der Landwirtschaft entnommen wird, ist Erbbaurecht eine Lösung?

Hintergrund zu meiner Frage: Es gibt nach einer Bauvoranfrage zum Bau eines EFH (nicht Betriebsleiterhaus!) die Erlaubnis zum Bau. Das Grundstück ist aktuell noch nicht erschloßen und landwirtschafltiche Fläche. Wie kann man das Grundstück nun mit einem EFH (Tochter des Landwirts) bebauen ohne das es aus der Landwirtschaft entnommen wird? Die Landwirtschaft soll zu einem späteren Zeitpunkt an die Tochter übergeben werden. Trotzdem ist es für uns wichtig das unser Bauvorhaben und damit auch der Kredit nicht an die Landwirtschaft (wie beim Betriebsleiterhaus) gebunden ist.

Wir hatten folgenden Gedanken: Das Grundstück mit Erbbaurecht "pachten", somit könnte das Grundstück doch weiterhin in der Landwirtschaft bleiben (10% Grenze)? Zum späteren Zeitpunkt wird die Landwirtschaft an Tochter übergeben und somit könnte man dann doch dieses EFH als Betriebsleiterhaus bestimmen und es somit steuerfrei besitzen.

Wir sind uns bewusst das die Lösung mit Erbbaurecht viele Fragen bzgl "Sicherheit wenn man sich zerstreitet" ... etc. aufwirft. Uns geht es aber lediglich um die steuerliche Sicht. Sodass wir das Grundstück erschließen und bebauen können ohne das es zu einer Zwangsentnahme kommt.

Ist diese Lösung mit Erbbaurecht richtig gedacht oder weiß jemand noch andere Lösungen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Weiß jemand, wie lange eine Kontopfändung in der Regel dauert?

Wie lange dauert eine Kontopfändung in der Regel? Wenn die Summe schon drauf ist, warum dauert das dann so lange?

...zur Frage

Für wie lange sollte man Bauzinsen festschreiben lassen?

Wir haben vor, uns ein Haus zu bauen und sind gerade in Gesprächen mit verschiedenen Banken bzgl. der Finanzierung. Wir sind uns nur nicht ganz sicher, wie lange wir die Darlehen laufen lassen sollten. Je kürzer das Darlehen läuft, umso günstiger ist ja der Zins. Andererseits sind die Zinsen momentan so günstig, das sich die Frage stellt, das Darlehen für lange Zeit laufen zu lassen. Hat jemand von euch einen Tipp für uns?

...zur Frage

Wie lange kann man die Zinsen für Immobilienfinanzierungen festschreiben?

Gibt es Laufzeiten, die über 20 Jahre hinaus gehen? Wie lange kann man das maximal festschreiben, wenn man fest kalkulieren will?

...zur Frage

Wer weiß wie das ist wenn das ALG 1 ausläuft und man ist krank? Bekommt man dann Krankengeld ?

Wer weiß wie das ist wenn das ALG 1 ausläuft und man ist krank? Bekommt man dann Krankengeld oder muss man dann ALG 2 beantragen? Falls ja, wie lange läuft das Krankengeld dann ? Vielen Dank für Eure Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?