Wie lange kann ich Nebenkostenabrechnungen gegen meinen Vermieter geltend machen ?

2 Antworten

Ein Blick in § 556 Abs. 3 BGB hilft weiter. Hier heißt es u.a.

"Einwendungen gegen die Abrechnung hat der Mieter dem Vermieter spätestens bis zum Ablauf des zwölften Monats nach Zugang der Abrechnung mitzuteilen. Nach Ablauf dieser Frist kann der Mieter Einwendungen nicht mehr geltend machen, es sei denn, der Mieter hat die verspätete Geltendmachung nicht zu vertreten."

Wenn die Abrechnung jedoch formell nicht ordnungsgemäß war, dann verlängert sich die 12-Monatsfrist bis zur deren Vorlage (BGH VIII ZR 27/10 v. 08.12.2010).

Ein Einspruch setzt auch die Belegprüfung voraus.

Angesichts der komplexen Fragestellung solltest Du fachlichen Rat einholen, bei dem die Abrechnungsunterlagen vorgelegt und ausgewertet wurden.

Wie lange darf Vermieter Kaution fordern

...zur Frage

Bildungskredit-Zinsen bei Rückzahlung von der Steuer absetzbar

Hallo liebe Community,

meine Frage an euch, von der ich hoffe, dass Ihr mir sie beantworten könnt:

Von 2006 bis 2008 habe ich neben meinem Job ein Abendstudium absolviert, welches ich mir mit einen Studienkredit bei der kfw finanziert habe. Mit der Rückzahlung habe ich 2010 begonnen. Kann ich die Zinsen in meiner Steuererklärung geltend machen?

Vielen Dank! Stephanie

...zur Frage

EÜR 2013 / Ausgabe vergessen

Leider habe ich bei der EÜR für 2013 einen größeren Ausgabenblock vergessen und erst jetzt nach der Widerspruchsfrist entdeckt. Hab ich irgendeine Chance diese Ausgaben z.B. in der Eür 2014 geltend zu machen?

...zur Frage

EST wie lange kann FA fordern EST nachträglich zu machen?

Meine Lebenspartnerin (Rentnerin seit 2010) hat dieser Tage Post vom FA bekommen. Zuerst wurde eine neue Steuer-Nr. festgelegt (ist in 2010 Umgezogen). Nun heute die Aufforderung Einkommenssteuererklärung von 2007 bis 2009 abzugeben. Wie lange zurück kann das FA auffordern die Einkommenssteuererklärung abzugeben? 2006 hatte sie noch EST gemacht und Geld zurückbekommen.

...zur Frage

Kann der Anspruch auf eine Rückzahlung der Nebenkosten verjähren?

Ist es möglich, dass der Vermieter die Nebenkostenabrechnung so lange zurückhält, dass der Mieter keine Ansprüche mehr hat? Ich warte nämlich schon ziemlich lange auf eine Nebenkostenabrechnung und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich da noch etwas zurückbekomme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?