Wie lange hat man Zeit ein Erbe auszuschlagen?

1 Antwort

6 Wcohen, wenn der Erblasser, oder der Erbe sich zum zeitpunkt des Erbes im ausland befinden 6 Moante.

Die Frist beginnt zu laufen, wenn der Erblasser tod ist und der Erbe davon kenntnis bekommt, das er erben soll.

Bei einem gesetzlichen Erbe geht man davon aus, dass er weiss das er erbt, wenn der Erblasser stirbt (z. B. Ehefrau, Kinder usw.)

Habe von meiner Großtante ca. 2000 Euro geerbt, muß ich nun Erbschaftssteuer bezahlen?

Endlich mal was Freudiges: Habe von meiner Großtante ca. 2.000 Euro geerbt, aber dann fiel mir siedendheiß ein, muß ich das kleine Erbe beim Finanzamt angeben, kommt da Erbschaftssteuer auf mich zu? Es ist ja ein kleines Erbe von einer weiter entfernten Verwandtschaft.

...zur Frage

Haus geerbt - Auszahlung der Miterben und Modernisierung in einem Kredit?

Guten Tag,

mir drängt sich aktuell folgende Frage auf (wir werden zu dem Thema selbstverständlich auch das Gespräch mit verschiedenen Banken suchen).

Wir haben das Haus meiner Schwiegermutter vererbt bekommen. Testamentarisch wurde vereinbart, dass die Geschwister meiner Partnerin mit Summe X ausbezahlt werden. Die Kosten für die Modernisierungsmaßnahmen belaufen sich auf ca. 80-110% des aktuellen Wertes des Hauses, die auszubezahlende Summe beträgt nochmals 50% des aktuellen Werts des Hauses.

Um das Ganze einmal mit fiktiven Zahlen darzustellen:

Aktueller Wert: 100.000
Darlehnsumme für Modernisierung: 110.000
Darlehnsumme für Auszahlung: 50.000
Gesamtdarlehn: 160.000

Die Frage die sich mir an der Stelle aufdrängt ist die Folgende:

Würde eine Bank in einem solchen Szenario überhaupt einen Kredit geben?

Das die Darlehnssumme für die Modernisierung der Immobilie ggf. höher ist als der aktuelle Wert, sollte ja kein Problem sein, die Modernisierung steigert ja weiterhin den Wert des Objekts - denke ich jedenfalls.
ABER: Die Bank hat ja an sich nichts davon, die Auszahlung an "Miterben" über ein Baufinanzierungsdarlehn mit zu finanzieren, oder irre ich?

Danke für die Auskunft!

...zur Frage

Wie viel Zeit bleibt, ein Erbe anzunehmen?

...oder auch eben abzulehnen? Wenn das Erbe zum größten Teil nur aus Schulden besteht, muss man sich schon Gedanken machen. Gibt es eine Frist, an die man sich halten muss?

...zur Frage

Thema Erben: Vater hat eine GmbH - erbt man auch die Schulden der GmbH?

Hallo, mein Vater hat eine GmbH. Jetzt ist er seit einiger Zeit schwer krank und die GmbH häuft eigentlich nur noch Schulden an. Wie ist hier die rechtliche Lage:

Wenn ich das Erbe meines Vater annehme (also das Erbe der Privatperson), nehme ich dann automatisch auch die Schulden der GmbH mit an? Die GmbH ist ja eigtl. eine juristische Person. Auf der anderen Seite ist mein Vater der einzige Gesellschafter dieser GmbH.

...zur Frage

Pflegegeld bei betreuter Mutter, wieviel steht mir zu?

Ich habe meine Mutter seit 2007 gepflegt. Zudem auch ihre Kontovollmacht erhalten, da sie bettlägerig war und keine Geschäfte mehr abschließen konnte.

Von dem Pflegegeld wurde die der Pflegedienst (morgens und abends) bezahlt. Morgens um 6 Uhr begann ich die Pflege und endete um 19 Uhr.

Zudem wurde Krankengymnastik bezahlt usw.

Seit fast einem Jahr ist sie verstorben. Für die anderen Erben muss ich nun auflisten was mit dem Pflegegeld passiert ist. Da ich es immer von ihrem Konto auf mein Konto überwiesen habe und von dort die Zahlungen geleistet habe.

Was erhalte ich von dem Geld? Es waren ja auch Kosten wie Kleidung, Lebensmittel, Hygieneartikel, Grabpflege meines Vaters usw..

Jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Erbe in Italien, muss ich deswegen jetzt dorthin fahren?

Hallo zusammen,

ich habe durch einen entfernten Onkel etwas geerbt. Allerdings lebte dieser Onkel schon lange in Italien (bei Neapel). Muss ich nun dorthinfahren? Ich arbeite zur Zeit auch mit ein paar Überstunden, da ich das Geld wirklich brauche und eigentlich kann ich es mir gar nicht leisten ein paar Tage frei zunehmen und nach Italien zu fahren.

Wie läuft so was normalerweise ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?