Wie lange dauert es eigentlich, bis Schulden verjährt sind?

1 Antwort

Du schreibst, wegen eines Darlehns an einen Bekannten. Dazu st es wichtig, was überhaupt zur fälligkeit vereinbart wurde. Eine Schuld kann ja nicht verjähren, bevor sie fällig wurde. Bei einem Darlehn, das am 15. 11. 1998 gegeben wurde und bei dem vereinbart war, dass es am 15. 11. 2008 mit aufgelaufenen Zinsen zurück zu zahlen ist, kann ja die Verjährung frühestens am 16. 11. 2008 beginnen.

Es ist also erstmal zu prüfen, wann die Fällgikeit war.

Wenn es um ein Darlehn gehr, einfach so per Quittung, "500,- Euro als Darlehn von Otto Krüger erhalten, 20. 03. 2006, gez. Fridolin Meyer." dnn ist es schon schwieriger.

Aber auch da muss zum Anlauf der Verjährungsfrist erstmal eine Fälligstelung, bzw. Kündigung erfolgen.

Sieh mal in § 488 BGB nach:

http://www.juraforum.de/forum/archive/t-79115/schuldrecht--verj%C3%A4hrung-verwirkung

wann sind Schulden verjährt ?

habe heute eine Telkomrechnung vom Jahre 1998 bekommen . Die haben sich die ganzen Jahre nicht gemeldet . Ist es nicht schon lange verjährt ?

...zur Frage

Wie lange kann die Einkommensteuererklärung nachgefordert werden?

Hallo,wir sind seid vielen jahren nicht mehr aufgefordert worden die Steuererklärung abzugeben.wir haben die Kombination 3/5 und beziehen nur lohn.nun kam eine Aufforderung für 2016 die wir abgegeben haben.jetzt oh schreck...die nächste 2013 bis 2015.ich war der meinung dass die schuld nach 4 jahren verjährt,jetzt meinte jemand die können uns bis 2011 auffordern?

...zur Frage

Herausgabe einer verpfändeten Rolex, wenn Forderung verjährt?

Ein Freund verpfändete vor Jahren eine wertvolle Uhr (eine Rolex im Wert von 2000 Euro) für die Schuld von dessen Freund. Diese ist aber jetzt verjährt. Muss der Gläubiger sie jetzt herausgeben oder darf er sie behalten und sie gar verwerten, wenn die Schuld nicht ausgeglichen wird?

...zur Frage

Eon Forderung aus 2008, Inkasso Büro fordert jetzt! ist es nicht schon verjährt?

Hallo, folgendes: Mein Mann hat kurz 9.2007-2.2008 in einer Whg weiter weg gewohnt, da er dort aber nie war und es vergessen hat, hat er nie Strom/Gas angemeldet, es kam auch nie eine Rechnung oder sonstiges bei uns an.

Am 1 Oktober 2009 kam von der Hanseatischen Inkasso Büro eine Zahlungsaufforderung, wo nur drin stand das er zahlen muß, aber nicht was, warum und wofür, sondern nur im Auftrag der Eon Hanse AG. Darauf hin legten wir schriftlich widerspruch ein und forderten eine Rechnung, um halt ersehen zu können ob das legitim ist.Jetzt geschah erstmal ganz lange nichts. Heute am 6.9.2011 kam ein Brief, datiert auf den 1.9.2011, in dem sie schreibt das es ihr leid tut das sie erst jetzt schreibt . Sie haben da tatsächlich eine Rechnung , Adressiert auf meinen Mann (ist das eigentlich ok? er hat sich da nie angemeldet, das muß jemand anderes ohne erlaubnis seinerseits getan haben) beigelegt . Dürfen die das in Rechung stellen obwohl er sich nie angemeldet hat? Wenn ja, ist die Forderung aus dem Jahre 2007 nicht verjährt? Falls das alles Ok ist,kann ich mir das ausrechnen und abziehen, da die sich so lange nicht gemeldet haben, also deren schuld, sollte ich auch die Mahngebühren streichen dürfen oder? Ich danke für eure antworten.

...zur Frage

Schaden am Auto nach Unfall durch Bekannten

Ich habe einem Bekannten mein Auto geliehen und er damit einen Unfall verursacht. Meine Versicherung springt ein. Wie ist die Situation rein rechtlich? Müsste ich, wenn er nicht zahlen will, das Geld bei ihm einklagen? Ich bin nämlich nicht Vollkasko versichert.

...zur Frage

Mietkaution zurückfordern - Verjährung?

ich hatte vor Jahren einen kleinen Raum angemietet. Hier gab es eine Mietkaution. Wenn auch gering, es gab eine.

Das ist nun schon Jahre her, dass der Raum gekündigt wurde. Verjährt die Forderung nach der Mietkaution? Wenn ja, wann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?