Wie lange dauert es, bis der Einkommensteuerbescheid vorliegt?

1 Antwort

ca. 3-4 wochen nach Rücksendung der unterlagen.

Nicht verpflichtet zur Steuererklärung? Angabe von Gründen

Hallo, ich bin noch sehr unbedarft in Steuerfragen, deshalb bitte ich um Nachsicht, falls meine Frage naiv erscheinen mag. Ich war früher Studentin und arbeite jetzt als kaufmännische Angestellte. Ich bin nicht verheiratet, habe keine Kinder und neben meinem Gehalt keine zusätzlichen Einkünfte. Ich bin deshalb der Meinung, dass ich nicht zu einer Steuererklärung verpflichtet bin und für eine freiwillige Erklärung bis zu vier Jahre Zeit habe. Sehe ich das richtig?

Ich habe im Dezember 2012 meine Steuererklärung für 2008 eingereicht. Die Bearbeitung läuft noch. Nun habe ich ein Schreiben vom Finanzamt bekommen, dass meine Einkommensteuererklärung für 2011 noch nicht vorliegt und ich sie mit einer Frist von 14 Tagen einreichen soll. Falls ich der Meinung bin, nicht dazu verpflichtet zu sein, soll ich das Schreiben mit Angabe der Gründe und Anlagen wie z.B. Lohnsteuerbescheinigung zurück senden. Welche Gründe kann ich dort angeben? Kann ich dann trotzdem später (z.B. nächstes Jahr) noch eine Steuererklärung für 2011 einreichen oder müsste ich die dann jetzt schnell machen?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Wie regelt man es bei einem Großverdiener (25.000 Euro monatlich) wenn er jemanden beschäftigen möchte für Steuern etc.?

Hi, meine Frage lautet: Ein Großverdiener (25.000 Euro monatl.) möchte gerne jemanden einstellen der sich um seine Verwaltungsangelegenheiten kümmert (Steuern, social Media, Finanzen usw.) Welches Arbeitsverhälnis ist hier am idealsten und kann bestenfalls wieder über die Steuererklärung geltend gemacht werden. Wäre es sinnvoll ein Gewerbe anzumelden, entweder für Arbeitgeber oder Arbeitnehm Falls ihr Buchempfehlungen zu diesem Thema habt, dann schreibt das bitte auch dazu.

Viele Grüße

...zur Frage

Ab wann versendet das Finanzamt die Formulare für die Einkommensteuer?

Sendet das FA erst Anfang des Jahres die Formulare zur Einkommensteuererklärung für das rückwirkende Jahr? Oder hat das FA das schon gemacht? Ich finde nichts unter meinen Ordnern!

Danke!!

und wie lange dauert das erfahrungsgemäß?

...zur Frage

Umgan mit steuerfreie Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit

Hi Community,

ich habe Verständnisfragen zu dem Punkt "steuerfreie Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit" . So wie ich verstehe, wird der dort eingetragene Betrag gegen den Arbeitnehmer-Pauschbetrag aufgerechnet. Das heißt bei 1300 € Verpflegungzu. muss ich 300 € versteuern.

Daraus ergeben sich folgende Fragen:

  1. Es ist positiv das ich den Arbeitsnehmer-Pauschbetrag schon voll auschöpfe und Anschaffungen e wie Möbel für Arbeitszimmer, oder Lernmaterialen etc. voll "einschlagen". Korrekt?

  2. Kann ich die 300 € irgendwie reduzieren, in dem ich meine Verpflegungskosten während der Dienstreisen im Wert von 300 € Belege? (beispielsweise Essen im Kundenrestaurant und Abendsverpflegung im Supermarkt)

  3. Da ich leider nicht gut informiert war, habe ich keine Belege für Punkt 2. gesammelt. Da ich ja sowieso nur profitiere, wenn ich die über den Pauschbetrag liegenedn Kosten (hier Differenz 300 €) belegen kann. Reicht es, wenn ich Kontoauszüge vorweisen kann, die den Supermarkt Kauf am Kundenstandort via EC Karte belegen? Damit sollte ich hoffentlich 300 € zusammen bekommen.

Danke Euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?