Wie lange dauert die Freischaltung wenn man die Summe überwiesen hat?

3 Antworten

Ich gehe auch mal davon aus, dass es sich in diesem Fall um eine Pfändung auf dem Konto gehandelt hat, mir wurde das gleiche „Schicksal“ zu teil und ich wollte auch noch etwas zu dem Thema loswerden, was die Dauer der Freischaltung betrifft.

Bei mir lag die Pfändung auf meinem Postbank-Konto. Für dieses Konto, waren alle Einzugsermächtigungen erteilt etc., also war mir auch sehr daran gelegen das dieses Konto möglichst schnell wieder frei ist. In meiner Situation hatte ich das Geld um die Pfändung zu tilgen auch bereits parat und musste kein P-Konto Staus anfragen.

Was mir sehr geholfen hat, war ein Telefonat mit Pfändungsabteilung der Postbank. Ich habe das Geld Bar eingezahlt und 2 Stunden nach dem Telefonat, war mein Konto wieder frei. Also nicht verkriechen, sondern zum Telefon greifen, dass beschleunigt den Prozess.

Ich würde auch jedem ein zweites Konto empfehlen. Ich bin neben der Postbank auch bei der DKB (https://produkte.dkb.de/), da alles kostenlos ist, kann man im Notfall auch schnell reagieren und umsatteln, da auf dem DKB-Konto dann entsprechend keine Pfändung liegt.

Dem kann ich nicht zustimmen nachdem der Gläubiger der Bank die Rücknahme der Pfändung gefaxt hat ist auch jetzt nach fast 8 Stunden immernoch nichts passiert bei mir und die Postbank meinte es dauert 2-3 Tage 

0
  • welcher Gläubiger? Gläubiger wovon?
  • welches Konto? Bank?
  • Freischaltung wovon?

Geht es um eine Sperrung deines Kontos wegen einer Nichtzahlung?

Den Fall kann ich nicht ganz bewerten, aber ein Fax ist so eine Sache. Man kann dir glauben oder nicht. Und mir ist nicht klar, was denn der Gläubiger mit einer Kontosperrung zu tun hat.

Ich würde mal davon ausgehen, dass das nicht geht.

weshalb diese Eile ? Anscheinend hattest du dir mit der Zahlung doch auch Zeit gelassen, aus welchem Grund sollte sich der Gläubiger nun überschlagen ? K.

Was möchtest Du wissen?