wie lange dauert die Bearbeitung der Steuererklärung

3 Antworten

also bei der Flut an Erklärungen die gerade in den letzten Wochen vor Stichtag ( 31.05. ) den Weg in die Briefkästen der Finanzämter finden, dauert die Bearbeitung sicherlich noch 6 bis 8 Wochen. mfg. K.

Hellsehen kann ich leider auch nicht, als geschlauchter Steuerzahler aber habe ich die Erfahrung gemacht, dass Anfang Mai der Arbeitsanfall bei den Finanzämtern noch vergleichsweise gering ist und dann ab Ende Mai zunimmt. Ich pflege deshalb bei zu erwartenden Erstattungen immer eine frühe Abgabe vorzunehmen, bei Nachzahlungen lasse ich mir Zeit wie es nur irgend geht.

Hier bei mir zu Hause -im Zentrum des Westens- kann ich für mein FA sagen, dass man den Steuerbescheid in den letzten Jahren bei früher Abgabe so innerhalb eines Monats zugestellt bekommt, bei später Abgabe so nach 2 - 3 Monaten. Für Magdeburg fehlen mir Erfahrungswerte.

Wir haben in einem anderen Bundesland bis letztes Jahr eine ausgereifte Software (EVA) verwendet. Die wurde laufend gepflegt und lief recht flott. Aus politischen Gründen wurde letztes Jahr für alle Bundesländer eine einheitliche Software eingeführt. Wir mussten auf "Unifa" umsteigen. Es handelt sich um die Software, die auch in den neuen Bundesländer verwendet wird. Dadurch wurden wir in die absolute Steinzeit zurück geworfen. Was bisher mit 2 Mausklicks zu erledigen war benötigt heute 8-10 clicks. Will damit eigentlich nur sagen: Erstens dürfte der Mai einer der eingangreichsten Monate sein, so dass bis zur Antragsbearbeitung ohnehin (schätze) 2 Monate vergehen. Wenn dann keine Rückfrage erfolgt, dauert die Bescheiderteilung ab dem Zeitpunkt der Bearbeitung nochmals mindesten 2 Wochen. Es kommt natürlich weiterhin darauf an, wie die Bezirksbelegung ist, d.h. ob genug Personl da ist (Krankheit/ Urlaubszeit und damit verbundene weitere Verzögerung). Ein Unscherheitsfaktor von einem weiteren Monat ist da ebenfalls drin. Bitte aber nicht auf die Beamten schimpfen: die sind in dem Zusammenhang absolut unschudig

Was möchtest Du wissen?