Wie lange darf der Vermieter die Kaution einbehalten/bzw. Mängel beanspruchen?

1 Antwort

Können mir überhaupt noch Reparaturen in Kosten gestellt werden (die denen ich zugestimmt habe oder andere)?

Selbstverständlich können Dir die Reparaturkosten, für die im Rahmen des Übernahmeprotokolls festgestellten Mängel noch in Rechnung gestellt werden.

Zudem steht wahrscheilich auch och die Nebenkostenabrechnung für 2020 im Raum, und für diese hat er, soweit die Nebenkosten analog zum Kalenderjahr abgerechnet werden, noch bis zum 31.12. 2021 Zeit.

Jein. Die Frist in der Ansprüche an den Vermieter geltend gemacht werden können, beträgt 6 Monate. Bei den Nebenkosten stimme ich dir zu. Sollte das Geld Ende Mai nicht zumindest als Teilbetrag überwiesen worden sein, würde ich entweder den Mieterschutzbund konsultieren (die günstigere Variante) oder aber einen Rechtsanwalt mit Fachgebiet Mietrecht suchen.

Denk daran, dass der Mieterschutzbund nur beratend tätig ist und nicht die Vertretung vor Gericht übernimmt.

1
@TobiBunde

Du irrst - eine Rechnung stellen für festgestellte / im Übernahmeprotokoll niedergeschriebene Mängel, kann der Vermieter deutlich länger als 6 Monate. Das was Du meinst bezieht sich auf versteckte / verdeckte Mängel.

0

Was möchtest Du wissen?