Wie lange darf Auszahlung von einem Treuhandkonto dauern - Österreich?

0 Antworten

SEB Immoinvest als Mietsicherheit - Anspruch auf Auszahlung bei Abwicklung

Seinerzeit hatte ich meine Mietsicherheit in Form des SEB Immoinvest Fonds angelegt. Nun ist der Fonds seit 2012 in der Abwicklung. Meine Bank erwartet eine Freigabe seitens des Vermieters, damit die Teil-Auszahlung auf das Referenzkonto durchgeführt werden kann. Der Vermieter ist jedoch erst zur Freigabe zur Auszalung bereit, sobald er eine neue Mietsicherheit erhält. Dazu bin ich nicht bereit, da ich die Miesicherheit quasi doppelt hinterlegen müßte, denn der SEB Immoinvest wird bis Aprl 2017 abgewickelt werden. Muß nicht die Bank in Vorleistung gehen bzw. eine Komplettauszahlung meiner Fondsanteile gewähren? Was ist im Fall eines Umzuges? Dann kann ich bis 2017 auf die Auszahlung seitens der Bank warten, oder?

...zur Frage

Teilungserklärung als Büro eingetragen, als Wohnung benutzen?

Hallo, ich habe grad vor eine Wohnung zu kaufen. In die Teilungserklärung ist das Objekt als Büro eingetragen, Heute war ich beim Bauamt und ich kann eine Wohnung machen ohne eine Genehmigung zu beantragen, auch das Finanzamt hat keine Probleme damit, ich kann das als Wohmung vermieten auch wenn in die Teilungserklärung als Büro eingetragen ist.

Danach zum Verwalter und gefragt ob die Nutzungsänderung geändert werden kann, Der Verwalter meint es ist möglich, nur es wird bei 27 Eigentümer nicht klappen und es kostet 7500 Euro.

Hat mit eine außerordendliche Versammlung angeboten, in dem Intern beschlossen wird (Nach Mehrheit) das ich das Objekt als Wohnung benutzen darf.

Der Verwalter meinte auch das seit dem 1/7/2007 eine Nobilitierung des Wohneigentumsgesetzes gibt. Das Bedeutet alles was die Eigentümer Gemeinschaft beschlißt, wird Rechtsbindent nach außen fixiert. und das sobald die außer ordendliche Versammlung positiv beschlossen wird, wird das ins Protokoll eingetragen und ist Rechtskräftig.

Muss Ich mir noch Sorge machen wenn ich eine Zustimmung von der WEG habe?

wer konnte mir Probleme machen? Bauamt nicht, Finanzamt auch nicht.

...zur Frage

Stimmrechtsanteil

In unserem Mehrfamilienhaus hat jeder Eigentümer laut unserer Teilungserklärung nur eine Stimmrecht, sogar wenn er mehrere Wohnungen besitzt. Demnach haben bisher auch die Ehepartner zusammen nur ein Stimmrecht gehabt, sogar wenn Sie mehrere Wohnungen im Haus hatten.

Bei der letzten Eigentümerversammlung hat der Verwalter für ein Ehepaar, die zwei Wohnungen gekauft haben aber zwei Stimmrechte anerkannt. Das Argument: sie haben jeweils eine eigene Wohnung gekauft und jeder hat separat einen Eintrag im Grundbuch. Bei den anderen Ehepaare ist aber nur der Name des Mannes im Grundbuch eingetragen, deswegen haben sie –wie bisher- nur eine Stimmrecht!

Jetzt will ein alter (verheirateter) Eigentümer diese Entscheidung anfechten, der vier Wohnungen im Haus hat und bisher nur eine Stimmrecht. Er meinte, die neue Eigentümer (Ehepaar mit zwei Grundbucheinträge) zusammen dürfen auch nur eine Stimmrecht haben. Wer hat nun recht und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?