Wie lange bin ich über meine Eltern versichert? (Student, bald 25 Jahre)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dies habe ich dazu gefunden:

Du hast Dich von der Versicherungspflicht in der Krankenversicherung (KVdS) befreien lassen. Diese Befreiung gilt für die gesamt Dauer des Studiums. In die GKV kommst Du erst wieder bei dem Eintritt eines anderen versicherungspflichtigen Sachverhaltes (Beispiel: versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis).

http://www.unicum.de/community/uniforum/karriere/11081-wie-bei-eltern-versichert-bleiben-wenn-ich-nicht-sofort-studiere.html

33 Jahre alt, war als Student in IKK versichert. Nun will IKK die Differenz (freiwillige-Studenten))

ich bin 33 Jahre alt, war bis heute als Student in IKK versichert. Nun bin ich normal als Arbeitnehmer versichert. IKK will jetzt die Differenz zwischen freiwillige Versicherung und Studentische Versicherung für alle alle Jahre, in denen ich schon über 30 war, haben. Soll ich zahlen? Warum haben sie mich nicht rechtzeitig gewarnt? Es ist eine große Summe - über 2000 Euro

...zur Frage

als Student eingeschrieben, freiwilliges Praktikum und Minijob - Steuern und Versicherung?

Hallo zusammen,

ich werde bald 25, muss mich also selber versichern, bin als Student eingeschrieben, und beginne jetzt ein freiwilliges Teilzeit-Praktikum (3 Tage pro Woche, Gehalt: ca 300€) und jobbe auf 450€-Basis die restlichen 2 Tage. Also als Student darf ich ja bis zu 850€ verdienen ohne Steuern zu zahlen, richtig? Ich will aber auch weiterhin von der geringen Beitragszahlung (ab 25) meiner Versicherung profitieren. Geht das irgendwie oder zähle ich dann nicht mehr als richtiger Student? Was kann man da machen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Bis zu welchem Alter kann man über die Eltern haftpflichtversichert bleiben?

Bis zu welchem Alter kann man über die Eltern haftpflichtversichert bleiben? Ist man so lange man zu Hause wohnt über seine Eltern versichert?

...zur Frage

Als Student mit 450€ Job noch freiberuflich tätig werden?

Hallo,

Ich bin Student und arbeite nebenbei für 450€ als WHK. Ich spiele mit dem Gedanken nebenbei noch freiberuflich etwas dazu zu verdienen. Das zusätzliche Einkommen wäre vorraussichtlich eher gering, 100-200€ im Monat und ich würde trotzdem nicht über 20 Arbeitsstunden pro Woche kommen.

Wenn ich richtig informiert bin, habe ich ja bis 8390€ keine Einkommensteuer, das wäre also erstmal kein Problem.

Aber wie sieht es zum Beispiel mit der Krankenkasse aus? Zur Zeit bin ich über meine Eltern versichert. Wenn ich jetzt über 450€ verdienen würde, müsste ich mich ja selbst versichern, aber dann lohnt sich er Nebenverdienst leider kaum noch. Gibt es da eine schlaue Möglichkeit oder sollte ich es einfach sein lassen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Welche Versicherung braucht man als Student wenn man alleine wohnt?

Welche Versicherung braucht ein Student der nicht mehr bei den Eltern wohnt? Ist man trotzdem über die Eltern mit allen notwendigen Versicherungen abgedeckt wenn man nicht bei den Eltern wohnt? Wie genau sie da die Lage aus?

...zur Frage

Mit 30 noch über Rechtsschutzversicherung der Eltern versichert sein?

Hallo :) Kann man mit 30 noch über die Rechtsschutzversicheurng der Eltern versichert sein? Es geht um einen Freund, der übrigens auch noch zu Hause wohnt, falls das was zur Sache tut;) Bitte keine Kommentare zu dem Zustand - er ist eben Mamas Liebling ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?