wie lange bekommt man Krankengeld von der Krankenkasse? 1 jahr oder länger???

1 Antwort

Der Krankengeldanspruch besteht für 78 Wochen innerhalb einer Blockfrist von 3 Jahren. Hat man schon Vorerkrankungen, kann es im Einzelfall auch so aussehen, dass man mehr als 78 (1,5 Jahre) Krankengeld bespruchen kann. Das ist nämlich dann der Fall, wenn bei Ablauf der einen Blockfrist die 78 Wochen noch nicht erreicht wurden. Mit dem Beginn der neuen Blockfrist entsteht dann wieder ein eineinhalbjähriger Krankengeldanspruch.

http://rentenberatung-aktuell.de/krankenversicherung/krankengeld/173-krankengeld-wird-nur-befristet-gewaehrt.html

Was möchtest Du wissen?