Wie lange bekomme ich Arbeitslosengeld?

1 Antwort

Das kann man Dir leider nach den Angaben so komplett nicht sagen. Die Bezugslänge ist 12 Monate, für ältere AN dann länger bis zu 18 Monaten (über 55)(ab 50 bis 55 15 Monate).

Die Höhe richtet sich nach dem Nettoeinkommen und ist 68 % für AN mit der Steuerklasse III, bzw. mit Kindern, oder 58 % für Alleinstehende.

Arbeitslos seit dem 21.3.2018 und in einer Schulischen Maßnahme seit 5.4.18 für 6 Wochen und noch keine Zahlung meines Arbeitslosengeldes I kann das sein?

Kann mir da bitte jemand weiter Helfen,ich musste mich am 19.3.18 leider erneut Arbeitslos melden da ich in der Probezeit Krank wurde .Kündigung wurde mir vom Arbeitgeber am 13.3.18 per Post ohne Einschreiben zu gesendet. er hat darauf schriftlich vermerkt das ich am 6.3.18 die Kündigung nicht unterschrieben habe.

(Mir wurde keine Kündigung vorgelegt)

das seltsame ist bin an diesem Tag früher nach Hause da ich einen Arzttermin mir besorgen musste.

Hatte bereits vergangene Woche zwei mal ein Telefonische nachfrage bei der Agentur für Arbeit wie weit die Bearbeitung meines Arbeitslosengeldes ist da ich bisher keinerlei Informationen erhalten habe.dabei wurde ich mehrmals aus der Telefonleitung geworfen

Diese Woche Montag habe ich mehrmals bei der Agentur Angerufen habe dann erfahren das angeblich von meinem damaligen Arbeitgeber (Putzfirma )bei der ich als Krankheitsvertretung vom 21.11.16 - 13.9.17 tätig war angeblich die Unterlagen fehlen

hatte da alle erforderlichen Unterlagen mit Antrag eingereicht.

Weiß da mir jemand eine Stelle an die ich mich halten kann da passt was nicht habe jetzt mal nochmals meine Unterlagen durch gesehen die haben mir letztes Jahr 2017 kein Arbeitslosengeld bezahlt es fehlen vom 14.9.17.17.9.17 und jetzt der das gleiche Spiel wieder

Vielen Dank

Tinal55

...zur Frage

Immobilienfinanzierung (Eigenheim) bei Jobverlust

ich habe ein Eigenheim. Ich wurde im Zuge einer Restrukturierung gekündigt. Meine Abteilung wird aufgelöst.

Jetzt habe ich Bedenken wegen meines Eigenheims. Die Finanzierung ist so kalkuliert, dass es mit Arbeitslosengeld sehr eng wird. Das konnte ich schon ausrechnen. Auch die Abfindung, die ich bekomme, wird schnell aufgebraucht sein. ich gehe davon aus, dass nach knapp 6 Monaten ohne Gehalt die Finanzierung nicht mehr funktionieren wird.

Jetzt meine Frage: kann man die Abzahlung von Krediten ruhen lassen? Und ja wie lange? Wer weiss hier mehr? Ich will das Thema mit meiner Bank nicht zu früh besprechen, um einer Fälligstellung aus dem Wege zu gehen.

...zur Frage

Aus Geschäftsauflösung verkaufen?

Schönen Guten Tag,

ich bin beruflich LKW Fahrer, vor ein paar Wochen habe ich einen Umzug von einer Firma die schon lange bei uns Kunde ist gemacht, nur leider war dies die letzte fahrt, da der Chef sein Geschäft aufgelöst hat, da der Chef sich ein schönes Restliches Leben auf den Balearen machen möchte.

Der Großteil der Einrichtungen etc. wurde weiter verkauft, außer ein Paar ( ca .25 Stück ) neue ungeöffnete Druckerpatronen, die hat mir dann der Chef von der Firma in die Handgedrückt und gesagt kannst sie verkaufen, oder machen was du möchtest.

Ein paar Patronen habe ich Freunden für ihren Drucker gegeben, den Rest bekomme ich aber nicht los, da sie für Großdrucker gedacht sind.

So jetzt meine Frage, darf ich so viele Sachen überhaupt als Privatperson verkaufen ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Elterngeld + Dann arbeitslosengeld???

Hallo, ich habe da gleich mehrere Fragen! Ich bin noch in Elternzeit! War 2 Jahre, und wollte am 01.06.2012 wieder anfangen zu arbeiten! Habe in Vollzeit vor der Geburt meines Sohnes gearbeitet! ( 10 Jahre in dem Betrieb) . Da mein Mann 300 km weit weg arbeitet haben wir uns jetzt dazu entschlossen in diese Stadt zu ziehen! Frage 1: Kann ich während er Elternzeit kündigen? Zu wann kann ich kündigen? Bekomme ich dann eine Sperre vom Arbeitsamt? Frage2: Wenn mein Chef mich kündigen sollte ( was ich mit ihm so aushandeln will) wie berechnet sich dann mein Arbeitslosengeld? Danke für die Antoworten!

...zur Frage

Muss ich ein Job annehmen der niedriger bezahlt ist als was ich Arbeitslosengeld bekomme?

Hallo, ich bin seit Februar 2016 arbeitslos nach 20 Jahren arbeit. Nach dem Jahr Arbeitslosengeld bekomme ich kein Harz 4 weil ich mit meinem Lebensgefährten länger als 3 Jahre zusammenlebe und er ein Job hat. Ich falle total durchs Raster... was ist nach dem Jahr Arbeitslosengeld wenn das 2017 vorbei ist? Was ist mit Rente oder Krankenkasse? Ich bemühe mir wirklich um neue arbeit . Leider haben wir kein 2. Auto das braucht mein Mann um zur Arbeit zu kommen.Ich konnte immer mit dem Rad zur arbeit. Ein weiteres Auto können wir uns nicht vom Unterhalt und Kauf leisten. Muss ich vom Amt jeden Job der mir angeboten wird annehmen? Muss ich ein Job annehmen das weniger bezahlt wird als mein Arbeitslosengeld? Muss ich eine Arbeit von einer Zeitarbeitsfirma annehmen? Ich weiß ich habe viele Fragen, aber ich war lange nicht Arbeitslos. Vor 20 Jahren war ich gerade mal 9 Monate ohne arbeit. Davor hatte ich auch fast 10 Jahre arbeit. Ich war ein Glückspilz.Doch jetzt verstehe ich nicht das es nach einem Jahr vorbei ist und ich keine Stütze habe...mein Lebensgefährte verdient nicht die Welt so das ich zuhause bleiben kann. Bin 45J

...zur Frage

Aushilfsjob wird gekündigt, müssen die Stunden trotzdem gezahlt werden?

Moin, ich bin Studentin und arbeite nebenbei für 8,50 die Stunde für max. 400€ in einem Geschäft. Ich bekomme für jeden Monat einen Stundenplan, wann und wie lange ich arbeiten darf. Bin ich krank-geschrieben bekomme ich meinen Lohn ordnungsgemäß. Nun bekomme ich einen Anruf, dass ich die nächsten 2 Wochen nicht kommen brauche und erst nach 2 Wochen ein Gespräch mit dem Chef habe.

Ich gehe davon aus, dass die mir grundlos kündigen möchten. (was aber nicht möglich sein wird)

Laut plan fallen dann in den 2 Wochen, 20 Arbeitsstunden aus, an denen ich eigentlich fest eingetragen war.

Meine Frage: Müssen die 20 Stunden trotzdem ausgezahlt werden? oder stehe ich am Ende des Monats mit halb leeren Taschen da.

Danke für die Antwort/en

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?