Wie lang wirkt ein Mahnbescheid?

1 Antwort

stimmt, der Mahnbescheid verfällt. Er muss innerhalb von 6 Monaten nach Zustellung des Manhbescheids beantragt werden.

Kann eine Kontopfändung sittenwidrig sein ?

Wenn beim Schuldner nichts mehr zzu holen ist und wenn diese Kontofpändung dem Schuldner schadet und für den Gläubiger nichts mehr drin ist, kann dann die Kontopfändung sittenwidrig sein ? Habt Ihr dazu weiter Informationen ?

...zur Frage

Änderung des Vollstreckungsbescheides auf neue Anschrift - Zuständigkeit des Gerichtsvollziehers?

Ich habe noch eine weitere Frage. Denn der Schuldner, gegen den ich den Vollstreckungsbescheid von 20 € tatsächlich habe (zzgl. Gerichtskosten), ist unter seiner dort genannten Anschrift nicht mehr, sondern in den Süden Deutschlands verzogen. Die neue Adresse habe ich allerdings ebenfalls. Welcher Gerichtsvollzieher ist zuständig? Oder muss vorher der Vollstreckungsbescheid auf die neue Anschrift des Schuldners geändert werden?

...zur Frage

Anfechtung einer Anzahlung seitens des Schuldners durch Insolvenzverwalter rechtmäßig?

Ein Kunde hat eine Handwerksleistung und Material erhalten. Er hat die Rechnung nicht gezahlt. Daher habe ich das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet und nach dem Vollstreckungsbescheid einen Gerichtvollzieher geschickt. Darauf hin hat der Schuldner 200 Euro an den Gerichtsvollzieher angezahlt. Erst einen Monat danach hat der Schuldner das Regelinsolvenzverfahren beantragt und ist dieses Tage danach mit Beschluss des Gerichts antragsgemäß eröffnet worden. Jetzt erklärte der Insolvenzverfahren die Anfechtung und fordert die 200 Euro zurück. Ist das überhaupt rechtens? Denn der Schuldner hat auch Ware von mir erhalten, die weitaus mehr wert ist, als die 200 Euro Anzahlung.

...zur Frage

Wird Gerichtsvollzieher nur ab einer bestimmten Höhe der titulierten Forderung tätig?

Ich habe einen Vollstreckungsbescheid gegen einen Schuldner. Dieser ist allerdings schon 5 Jahre alt und geht nur über einen Betrag von 20,00 €. Ich vergaß damals noch die Zinsen mit zu beantragen. Kann ich jetzt noch einen Gerichtsvollzieher beauftragen oder ist die Forderung derart klein, dass es da Grenzen gibt und der Gerichtsvollzieher nicht mehr tätig wird?

...zur Frage

Volle EU Rente, 100% Behinderungsgrad, Pflegegrad 2. Darf ich einen 450 €Job annehmen,?

Hallo, ich erhalte volle EU Rente, habe einen Schwerbehindertengrad von 100% und eine Pflegegrad 2.

Mein ehemaliger AG bietet mir einen Minijob (450€) bei einer 7,75 Wochenstunden Leistung. Mehr schaff ich eh nicht.

Wie wirkt sich das auf die EU Rente und Pflegegeld aus.

...zur Frage

Steuerhinterziehung? Hilfe

Ich bin fix und fertig. Ich hatte 2007/2008 ein Arbeitsverhältnis, in dem ich kein Geld vom Arbeitgeber bekam und das einklagte, trotzdem nie erhielt, da eidesstattliche Versicherung vom AG vorliegt, da ist nix mehr zu holen. Da ich keine Ahnung von Steuererklärungen habe, macht diese schon immer ein befreundeter Buchhalter. Nun hat er wohl das Gehalt für diese Zeit in der Steuererklärung angegeben, es gab eine Erstattung und nun habe ich eine Anzeige wegen angeblicher Steuerhinterziehung. War das eine falsche Angabe? Der Arbeitgeber hat wohl auch keine Steuern und Versicherung für mich bezahlt wie ich nun weiß. Hilfe, was passiert jetzt mit mir?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?