Wie lang sind die Kündigungsfristen von Stromanbietern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meist gilt eine Kündigungsfrist von 4 Wochen, allerdings aber erst ein Jahr nach Vertragsabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann jederzeit zum ersten des übernächsten Monats kündigen. Wenn du also jetzt im November kündigst kannst du zum ersten Januar einen neuen Stromtarif haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snooopy155
24.11.2013, 16:20

Hast wohl bei Deinem Ratschlag übersehen, dass es durchaus Verträge gibt, die erst einmal eine Mindestlaufzeit von 1 Jahr beinhalten. Auch bei Vertragsverlängerungen werden oftmals güstigere Preise angeboten, wenn die Laufzeit mindestens wieder 1 Jahr beträgt. Dann ist nix mit Deinen "jederzeit zum übernächsten Monat kündigen"

1

das wird dir nur dein Vertrag sagen können. Es gibt Anbieter mit langfristigen wie auch Anbieter mit kurzfristigen Kündigungsfristen.

Wenn du einen Anbieter hast, der eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten hat, du erst am 1.11. den Vertrag abgeschlossen hast, dann kommst du auch erst am 31.10. raus.

Du musst also einen Blick in deinen Vertrag werfen, den wir nicht kennen. Und daher kennen wir auch die Antwort nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast sämtliche Vertragsbedingungen vorliegen und solltest dort nachschauen. Es gibt durchaus viel längere Kündigungsfristen als die von Dir genannte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?