Wie lang nachträglich kann man Werbungskosten noch unterbringen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, denn die Werbungskosten sind nur in dem Jahr abzugsfähig in dem die Aufwendungen abgeflossen sind (bezahlt). § 11 EStG Zufluss-Abflussprinzip.

Nein, denn in dem viel vorgezeigten § 11 Abs. 2 EStG steht drin, dass Werbungskosten in dem Jahr berücksichtigt werden, in dem sie abgeflossen sind.

Bei der Einkommensteuer gilt das Zu- und Abflussprinzip = Die Beträge gehören in das Jahr, in dem sie an den bzw. von dem Steuerzahler gezahlt wurden

Bedingt ja, wenn eine Änderungsmöglichkeit des Bescheids gegeben ist.

Nein. § 11 Abs. 2 EStG.

Was möchtest Du wissen?