Wie lang muß man sich gedulden bis Steuerbescheid kommt?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

12 Wochen und länger normal: 60%
7-12 Wochen: 40%
3-6 Wochen: 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinen EKSt-Bescheid für 2012 habe ich innerhalb von 14 Tagen nach Einreichung der Steuererklärung bekommen, auch wenn mir das so mancher hier einfach nicht glauben will. Und ich war nicht etwa dankbar, sondern stinksauer. Ich hatte nämlich wieder nachzuzahlen. Werde meinem Finanzbeamten zu Weihnachten Baldrian schenken damit er sein Arbeitstempo auf beamtenübliche Dimensionen reduzieren kann.

Du armer aber auch, ich bedaure Dich zutiefst :-((

Also kann man doch davon ausgehen, dass eine Erstattung höher ausfallen wird, je länger die Rückmeldung dauert ;-))

3
12 Wochen und länger normal:

Ich würde abwarten, Du bist nicht in Zugzwang! Wenn Du alles abgegeben hast, dann hast Du deinen Soll erfüllt.

7-12 Wochen:

Nach Einreichung beim Finanzamt hat es bei uns eigentlich noch nie länger als 3 Monate gedauert.

Kindergeld-Bearbeitungszeit

Ich habe vor etwa 4 Wochen den Kindergeldantrag für meine Zwillinge eingereicht, wir haben die beiden im Ausland adoptiert, nun ist die Adoption endlich anerkannt. Bisher habe ich aber von der Familienkasse noch nichts erhalten, nicht mal ein Schreiben, dass geprüft oder bearbeitet wird.

Wie lange kann die Barbeitungszeit dauern, hat damit jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Muß Frist für Abmahnung eingehalten werden?

Mein Chef hat meiner Kollegin eine Abmahnung angekündigt, weil sie sich am Telefon unfreundlich verhalten hat. Nun ist das aber schon 4 Wochen her und bisher ist nichts passiert. weiß jemand, ob hierfür eine Frist eingehalten werden muß?

...zur Frage

Wo reiche ich Widerspruch gegen einen Steuerbescheid ein?

Guten Abend! Kann mir jemand von euch sagen, wie und wo ich Widerspruch einlege, wenn ich der Meinung bin, dass mein Steuerbescheid nicht richtig ist? Kann ich da einen formlosen Brief schreiben oder gibt es da Vordrucke?

...zur Frage

Steuerbescheid bzw. Geldeingang

Hallo, ich habe in diesem Jahr zum ersten mal meine EKSt selbst bewerkstelligt;-) nach 10 Wochen habe ich nun auch den Bescheid vorliegen! Wie lange muss man nun auf den Geldeingang warten? Vielen Dank....

...zur Frage

Frage zu Bearbeitung Steuererklärung Finanzamt

Also, letztes Jahr habe ich sage und schreibe 17 Wochen gewartet bis ich vom Finanzamt endlich den Steuerbescheid nach Einreichung meiner Unterlagen erhalten habe. Eingereicht hatte ich sie im letzten Jahr Ende März. Die Steuererklärung für das Jahr 2014 habe ich Heute eingereicht, also 3 Wochen später als im letzten Jahr, da es vorher nicht möglich war, da dies immer meine Schwägerin für mich fertig macht. Kann ich nun davon ausgehen, dass ich dieses Jahr wieder solange warten oder gar sogar noch länger warten muss? Oder hat das nun nicht immer unbedingt was zu sagen mit der Einreichung der Unterlagen?

...zur Frage

Dringende Frage zu der Beareitung Steuererklärung 2013

Ich hatte bereits Mitte März meine Unterlagen für die Steuererkläung beim Finanzamt eingereicht. Vor zwei Wochen hatte das Finanzamt bei mir angerufen und auf Band gesprochen und mir parallel ein Schreiben zukommen lassen dass eine Angabe fehlt bzw. Unklar ist. Ich rief also dort um das ganze telefonisch zu klären aber ich wurde gebeten das ganze schriftlich mitzuteilen. Da ich bereits nun schon 14 Wochen auf den Steuerbescheid warte, fragte ich wenn ich die fehlende Angabe einreiche, wie lange die Bearbeitung denn noch dauern würde. Man sicherte mir zu, dass soweit alles fertig wäre und wenn mein Schreiben da wäre, würde der Vorgang SOFORT beareitet werden. Wie gesagt, nun ist das auch schon wieder zwei Wochen her und ich habe immer noch nichts vom Finanzamt gehört. Weder der Steuerbescheid ist mir zugeschickt worden noch eine Rückmeldung ob das nun mit den Unterlagen in Ordnung ist. Die letzten Jahre habe ich immer 14 Tage vor dem Bescheid ein Schreiben mit den eingereichten Belegen vom Finanzamt zurück bekommen. Aber noch nicht dass ist der Fall, dass ich die Belege bisher zurück bekommen habe. Ich weiss dass die Mühlen beim Finanzamt sehr langsam mahlen, aber wenn soweit alles fertig ist, warum dauert dass denn noch solange? Oder kann es sein, dass ich aufgrund der fehlenden Angabe nochmals 14 Wochen warten muss bis ich den Steuerbescheid erhalte? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Finanzamtgemacht wenn Angaben nachgereicht wurden, wie lange die Bearbeitung dauert? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?