Wie läuft eine Zwangsversteigerung ab?

2 Antworten

Die Termine stehen nicht nur in den örtlichen Zeitungen sondern hängen auch bei Amtsgericht aus. Mehrere Termine gibt es nur dann, wenn beim ersten Termin, z. B. bei Immobilien, die Immobilie nicht wegging. Beim zweiter Termin ist das Objekt dann meistens wesentlich günstiger. Sollte es dann noch einen oder mehrer weitere Termine geben, kann man Häuser für "fast nichts" ersteigern. Aber Vorsicht: Immer vorher genau ansehen!

Was möchtest Du wissen?