Wie läuft das beim Finanzamt mit den Vorauszahlungen für die Einkommensteuer?

1 Antwort

Wer einen Gewerbebetrieb anmeldet bekommt einen Betrieberöffnungsbogen. Ein Freiberufler kann sich den Bogen aus dem Internet herunterladen.

Darin wird man nach dem erwarteten Umsatz und gewinn gefragt.

Nach den Daten legt das Finanzamt die Vorauszahlungen fest.

Nach der ersten Einkommensteuererklärung mit den Einkünften aus Gewerbebetrieb/freiem Beruf, dann danach

Wer legt die Höhe der VBL Rentenanpassung fest, und warum differiert sie von der Erhöhung der gesetzlichen Rente?

...zur Frage

Wie müssen Einkünfte aus studentischen Projekten in Steuererklärung angegeben werden?

Hallo liebe Experten,

ich sitze grade an der Einkommenssteuererklärung für meine Frau und mich und komme bei einer Sache trotz intensiven Googlens partout nicht weiter:

Meine Frau ist Kunststudentin und für Projekte im Rahmen des Studiums Preisgelder und Aufwandsentschädigungen erhalten. Wie müssen diese Einkünfte in der Steuererklärung angegeben? Als selbstständige Arbeit mit Einnahmen- und Überschussrechnung (sie ist als Studentin auch gar nicht beim Finanzamt als freischaffende Künstlerin angemeldet)? Oder gibt man dann einfach Aufwände/Kosten für das Studium in Höhe dieser Einkünfte nicht an? Oder macht man es ganz anders?

Ich wäre für jede Hilfe extrem dankbar!

...zur Frage

Warum Vorauszahlungen, wenn dieses Jahr Rückerstattung erfolgte?

Wir erhielten dieses Jahr erfreulicherweise einen Steuerrückerstattung. Trotzdem setzt das Finanzamt weiterhin die gleiche Höhe an Vorauszahlungen an. Was raten Ihr? Soll man mit dem Finanzamt reden, warum dies erfolgt? Mir ist klar, dass man ein Sicherheitspolster haben sollte, aber das lege ich dann doch lieber selbst an,oder

...zur Frage

Wer bezahlt eigentlich Lohnsteuer und wer Einkommensteuer beim Finanzamt?

Ich höre öfter die Begriffe Lohnsteuer und Einkommensteuer, kenne mich aber nicht recht aus, wer bezahlt denn nun welche Steuer ans Finanzamt - und wozu die Unterschiede?

...zur Frage

Fragebogen Finanzamt: Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlungen?

Hallo Community,

ich brauch mal Eure Hilfe bzgl. des Fragebogens vom Finanzamt. Ich hänge bei dem Punkt 3. "Angaben zur Festsetzung der Vorauszahungen (Einkommensteuer, Gewerbesteuer)"

Ich habe beim Amt ein Gewerbe angemeldet, mache momentan aber noch kein Umsatz in irgendeiner Weise. Ich habe ausgaben für Domain und Webhosting etc.

Was soll ich nun dort angeben? Ich kann ja auch nicht einfach blind drauf los schätzen oder nur meine Ausgaben da rein schreiben.

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen!

LG

...zur Frage

Einkommensteuervorauszahlung Anpassung Stellungnahme nötig

Das Finanzamt schreibt sie beabsichtigen die Vorauszahlungen 2009 für die Einkommensteuer neu festzusetzen da aufgrund der bisher gemeldeten Umsätze ein höherer Gewinn anzunehmen ist. Am Schluss des Briefes heisst es ich habe vier Wochen lang die Gelegenheit Stellung zu nehmen und die Pflicht die zur Besteuerung erheblichen Tatsachen anzugeben.

Muss ich Stellung dazu nehmen oder kann ich auch einfach die neue Festsetzung abwarten?

Die Steuererklärung 2009 wird im Mai fertig und an das Finanzamt geschickt. ich würde nun gern gleichzeitig die neue Festsetzung abwarten, die Nachzahlung zur Vorauszahlung dann zahlen und den Rest dann mit dem Bescheid, falls es noch etwas zu zahlen gibt.

Danke für die Expertenmeinung dazu.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?