Wie kriegen wir unser Geld von der "Intrum Justitia GmbH" wieder? 140 Euro! Danke, Claudia.

1 Antwort

Inkassounternehmen haben eine Genehmigung des zuständigen Gerichts. Ich habe gute Erfahrungen mit einer unberechtigten Forderung, die ein Inkassobüro trotzdem eintreiben wollte gemacht. Hatte mich an das zuständige Gericht Gewand, sämtlichen Schriftwechsel als Kopie an das zuständige AG. Das Inkassobüro hat dann die Forderung ausgebucht. Es ging um Mahnkosten für eine E-Mail Mahnung. Rechnungen und Mahnungen papierlos sind in Deutschland nicht gültig. Das Inkassobüro hatte Forderungen aus Warenlieferung geltend gemacht. War halt der übliche Trick... Buch gekauft Versender liefert auf Rechnung 5,70€. Legt Rechnung hinten ins Buch. Mahnung kommt per E-Mail nach 3 Monaten. Hatten gleich bezahlt als die Mahnung kam. Forderung über Mahngebühren wurde verkauft. Schilderung dem Inkassobüro sinnlos, wird nicht beachtet. Zuletzt konnte man das Fax nicht lesen usw.

Was möchtest Du wissen?