Wie korrigiere ich meine Einkommensteuererklärungen aus Vorjahren zu meinen Ungunsten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du reichst einfach berichtigte Anlagen V für die betreffenden Jahre beim Finanzamt ein, schreibst zur Erklärung ein Verschen dazu und fertig. Den Rest besorgt das Finanzamt per Steuerbescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 26.05.2013, 15:28

Richtig.

0

Berechnungstabelle für meine Nebeneinkünften (V+V) ein Formelfehler enthalten ist

Da ich auch die Anlage V abgebe interessiert mich schon, was ein "Formelfehler" denn so ist. Hast Du immer nur 11 Mieten angegeben und nun kalte Füße bekommen oder Dich einfach nur verrechnet?

Wenn Dir danach ist, dann teile dem FA einfach mit, dass Du Dich verrechnet hast und gebe eine korrigierte Anlage V zu den Akten. Die korrigierte Steuererklärung folgt dann. Alledings solltest Du vorher wirklich alle Teile Deiner Steuererklärung auf Rechenfehler prüfen und diese dann erforderlichenfalls korrigieren. Fallen Selbstanzeigen unvollständig hinsichtlich einer Steuerart und einer Erklärungszeitraums sind sie nämlich unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
derarmeberliner 26.05.2013, 18:06

Ein Summenfehler in einer Excel-Formel. Nicht schön, aber passiert eben leider. :-( Danke für die Antwort.

1
derarmeberliner 27.05.2013, 11:24
@derarmeberliner

Die Jahres-Abrechnung seitens der Hausverwaltung lag dem FA als Anlage zur Erklärung zwar vor, aber trotzdem hat es den Fehler auch nicht bemerkt.

0

Was möchtest Du wissen?