Wie kommt man als Kleinunternehmer an EU-Fördertöpfe?

1 Antwort

Rückzahlung von überzahlten Geldern an die ARGE?

Hallo zusammen.

Ich war in der Vergangenheit (2006-2008) Bezieher von Hartz4. In dieser Zeit wurden mir einige Gelder zuviel bezahlt. Nach 2008 bin ich mehrfach, berufsbedingt umgezogen und habe niemals mehr Post von der ARGE bekommen. Letztes Jahr 2017, bekam ich dann Post von der DRV das meine EU Rente zu 50% einbehalten wird, zu Gunsten der ArGE. Diese hat ein Verrechnungs Ersuchen bei der Rentenkasse gestellt. Meine frage ist: Dürfen die überhaupt an die Rente und dann die Hälfte einbehalten?

...zur Frage

Nachweise fuer Wohnungsberechtigungsschein

Ich habe einen Antrag auf einen Wohnungsberechtigungsschein gestellt und nun einen Brief erhalten, was ich nachzureichen habe.

  1. mein Freund kommt aus Italien und soll ein Nachweis ueber nicht nur vorruebergehenden berechtigten Auenthalt erbringen. Italien ist Mitglied der EU, damit hat er das Recht, aber wo bekomme ich einen schriftlichen Nachweis dafuer her?

  2. Ich bin Studentin und lebe noch bei meinen Eltern soll aber nachweisen wovon ich meinen Lebensunterhalt bestreite und einen Nachweis ueber erhaltenen Unterhalt erbringen. Mehr als Taschengeld bekomme ich nicht.

Kann mir jemand helfen, was ich denen zuschicken kann? Danke schonmal fuer eure Hilfe!!

...zur Frage

Gestern war ein Finanzberater von der AWD bei mir!!!!

Hallo liebe User,gestern war so ein Finanzberater von der AWD bei mir,mit einem ehemaligen Arbeitskollegen von mir. Der Kollege wollte meine Meinung dazu hören,also was ich davon halte, wenn er auch eine Karriere bei der AWD macht. Ich sagte ihm,das ich mich leider in dieser Branche nicht so auskenne. Soweit ich weiß,sind diese Finanzberater einem geissen Druck ausgesetzt,da sie ja auf Provision arbeiten. Weiterhin müssen die der überzeugend rüberkommen,um den Kunden auch was verkaufen zu können,usw. Also für mich wäre das garnichts. Desweiteren wollte mir der Fritze von der AWD natürlich auch was andrehen. Er meinte das ich unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen sollte. Jetzt bin ich am überlegen,ob ich das machen soll,oder nicht. Zurzeit arbeite ich ja noch als Bäcker,aber 2012-2014 mache ich meine Weiterbildung zum Lebensmitteltechniker (Bäckereitechnik). Wenn ich also jetzt eine Bu abschließe,muss ich de Vertag doch spätestens 2014 wieder ändern,da ich dann ja als Techniker arbeiten werde. Geht das überhaupt??? Und wie ist das mit den Versicherungen??? Sagen wir mal,ich bekomme plötzlich eine Mehlstauballergie.....zahlen die mir dann eine Rente,oder sagen dann z.b. Sie sind ja noch jung und können noch was anderes lernen, oder in einer anderen Branche tätig werden. Und würden die auch zahlen,wenn ich z.b. durch ein Rückenleiden diesen Beruf nicht mehr ausüben kann??? Wenn das nicht der Fall wäre,kommt das für mich auf keinen Fall in Frage. Das würde dann ja garnichts bringen. Oder nehmen wir mal im schlimmsten Fall an,ich hätte auf einmal einen Tumor und könnte garnicht mehr arbeiten,in keinem Beruf,bekommt man dan garnichts??? Mfg Florian

...zur Frage

Rechnung trotz Übungleiterpauschale

Für einen als gemeinnützig anerkannten Verein arbeiten mehrere Personen nebenberuflich (Studierende) in der Jugendsozialarbeit (als "Übungsleiter").

Sie verdienen dabei mehr als € 2100,- pro Jahr und gelten zugleich als Kleinunternehmer.

Verwaltungstechnisch wäre es am einfachsten, sie würden pro Monat eine Rechnung (als Kleinunternehmer ohne Umsatzsteuer) schreiben und bei ihrer Einkommensteuererklärung einfach den Freibetrag vom Einkommen abziehen.

Sieht da jemand Probleme?

Bisher ist es so, dass ca. € 175,- pro Monat gegen Quittung bar ausgezahlt werden und nur der Rest förmlich in Rechnung gestellt wird. Da macht es jedoch nicht sonderlich übersichtlich.

Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Marketing Beratung - mehrwertsteuerabzugsberechtigt?

Hallo, wenn ich ein Gewerbe als Markting-Berater anmelde und dann als Kleinunternehmer tätig bin, bin ich dann mehrwertsteuerabzugsberechtigt? Die Frage kommt daher, dass ich ein Angebot habe, beratend tätig zu sein und nun ist die Frage soll ich mich netto oder brutto bezahlen lassen. es ist anscheinend üblich netto zu bezahlen... Ich verstehe es so, wenn man mehrwertsteuerabzugsberechtigt ist, bekommt man brutto und ansonsten netto. Was wäre ich denn?

...zur Frage

Volle EU Rente, 100% Behinderungsgrad, Pflegegrad 2. Darf ich einen 450 €Job annehmen,?

Hallo, ich erhalte volle EU Rente, habe einen Schwerbehindertengrad von 100% und eine Pflegegrad 2.

Mein ehemaliger AG bietet mir einen Minijob (450€) bei einer 7,75 Wochenstunden Leistung. Mehr schaff ich eh nicht.

Wie wirkt sich das auf die EU Rente und Pflegegeld aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?