Wie können Jugendliche am Besten ihr Taschengeld anlegen?

2 Antworten

Denk doch mal darüber nach bevor Du so eine Frage stellst. Selbst wenn er 50 Euro im Monat sparen würde und eine Verzinsung von 2% bekommen würde, wären das nach 1 Jahr ganze 6,50 Euro an Zinsen. Entscheide selbst ob es sich lohnt. Ich denke er sollte sich über die Anlage keine Gedanken machen, denn heute ist es da und morgen schon ausgegeben, da es sich um Taschengld handelt was für den Konsum gedacht ist und nicht zum sparen. Er sollte das Geld auf ein Sparkonto mit Karte parken, da kann er jederzeit bis zu 2.000 Euro verfügen. Ich denke den Betrag wird er allein durch das Taschengeld nie erreichen.

Erst mal mit kurzfristigen und sicheren Tagesgeld- oder Festgeldanleihen beginnen, hier ist sehr schnell und anschaulich der Zinseszinseffekt zu sehen.

Was möchtest Du wissen?