Wie kauft man Aktien direkt über die Börse?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei der deutschen bank / DB 24 geht das ganz einfach über Dirket Trade.

um diese funktion nutzen zu können / dürfen braucht man verständlicherweise ein depot und konto. wenn du schon einige erfahrungen mit aktien btw. börsengeschäften gesammelt hast,wird man dementsprechend durch die bank einer risikoklasse zugeordnet. die geht von 1 bis 5.

die 5 bekommst du nicht sofort.das sind warenterminkontrakte,optionsschein und andere hebelpapiere. dann kannst du unter mehreren anbietern eine anfrage an der börse starten,z.bsp. schwarz + lange,und bekommst für aktie XY einen preis angezeigt. wenn sie dir zu teuer scheint stellst du eine weitere anfrage an die commerzbank (beispiel) man kann sich auch gleich mehrere gleichzeitig anzeigen lassen.

schau dich doch einfach mal unter:

www.maxblue.de

um.

Was bedeutet direct trade im Börsenhandel?

Wollte ein paar Aktien aus meinem Depot online verkaufen. Hatte die Auswahl an der Börse zu verkaufen oder über die Bank direct trade zu nutzen. Wie funktioniert das genau und ist es für mich von Vorteil, die Aktien über direct trade zu verkaufen?

...zur Frage

Wo finde ich eine Übersicht über InsiderTransaktionen?

Ich suche nach einer Übersicht bzw. sowas wie einen Newsletter vielleicht in dem ich darüber informiert werde, wenn das Management einer Firma Aktien an derselben verkauft oder kauft. Danke

...zur Frage

Wo kann man Auskunft über Schufa-Eintrag bekommen?

An wen muss ich mich wenden, um eine Auskunft zu erhalten, ob ich einen Eintrag in der Schufa habe?

...zur Frage

Gebühren beim Fondskauf günstiger über die Börse oder über die Fondsgesellschaft?

Ist es günstiger (Gebühren?) einen Fonds über die Börse zu kaufen oder direkt über die Fondsgesellschaft?

...zur Frage

Wie berechnet sich die Höhe der Finanztransaktionssteuer?

Ich habe heute zum ersten mal eine Wertpapierabrechnung erhalten, auf der die Finanztransaktionssteuer ausgewiesen ist. Leider ist für mich nicht ersichtlich wie diese neue Steuer berechnet wurde.

Die ursprüngliche Kauf-Order war eine Xetra-Order für ein französisches Wertpapier (AG) mit Limit 10,46 Euro über 1000 Stück. Die Order wurde teilausgeführt:

  1. Teilausführung:
    500 Stück zu 10,46 Euro.
    Provision 19,95 Euro
    Transaktionsentglet Börse 0,71
    Übertragungs-/Liefergebühr 0,24
    Finanztransaktionssteuer 10,46 Euro.

  2. Restauftrag
    500 Stück Ausführungskurs 10,46 Euro
    Provision 19,95 Euro
    Finanztransaktionssteuer 10,46 Euro

Seit wann wird die Finanztransaktionssteuer in Deutschland erhoben? Wieso genau in der Höhe des ursprünglichen Limits? Ist das Zufull? Wie wird sie berechnet?

...zur Frage

Aktuelle Aktienempfehlungen. Suche ne Übersicht

wenn man zu den Aktien selbst geht auf Finanzportalen, dann bekommt man teils auch Informationen zu den akt. Empfehlungen.

Ich suche jedoch eine Site, bei der ich mir dem Umweg über die Aktien spare und gleich eine Übersicht über ALLE aktuellen Aktienempfehlungen bekomme.

Gibt es sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?