Wie kann man von der PKV (Beamtin) in die GKV-Familienversicherung des Ehemanns kommen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, als Beamtin hat man es gut.

Das Problem gibt es schon mindestens seit 1994. Es lässt sich nicht lösen.

Früher wurde vom Dienstherrn ein Zuschuss zur privaten Versicherung während der Elternzeit gezahlt. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.

JohannesM 11.12.2012, 22:46

Hallo Lissa,

vielen Dank für deine Antwort. Sie bestätigt leider das, was uns gesagt wurde, aber immerhin wissen wir, dass es dann wohl nicht anders geht.

0

Was möchtest Du wissen?