Wie kann man Kryptowährungen kaufen (Geld anlegen)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Habe vor ca. 10.000€ in Ethereum zu investieren, mit den Ziel es 2 - 4 Jahre zu behalten.

Finde ich eine wahnsinnige Summe. Wenn du über 100.000,- € freies Vermögen verfügst okay aber wenn nicht würde ich nicht so viele Resourcen in einen Topf und vor allem nicht in einen Geldwert (contra Sachwert) stecken.

Angenommen es wäre so, kann man dann ganz einfach die Kryptowährung gegen Euros wieder eintauschen lassen und sich das auf die Bank auszahlen lassen kann oder ist das dann komplizierter?

Das geht natürlich. Bedenke jedoch:

  1. Bei Haltedauer < 1 Jahr fällt Einkommensteuer auf die Erträge an
  2. Es kann auch ganz anders kommen und die Geldanlage kann verlustig werden.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich halte es grundsätzlich für unglaubhaft, dass jemand der 10.000 Euro investieren will, vorher bei Finanzfrage zu Kryptowährungen nachfragt, aber was soll's.

Kryptowährungen sind elektronische Hirngespinste der Existenz und deren Wert durch Nichts und Niemanden garantiert werden.

Du musst jemanden finden, der Dir für Deine 10.000 Euro eine bestimmte Anzahl Ethereum verkauft (das wird einfach) und in vier Jahre musst Du jemanden finden, der bereits ist Dir Euros für das Etherum zu bezahlen.

Binance ist eine Firma mit Sitz auf Malta; vom Grundprinzip ist es sowas wie ebay, nur dass man für seine Euros eben keine Kinderfahrräder bekommt, sondern elektronische Hirngespinste. Binance selbst kauft nichts und verkauft nichts, sondern stellt nur den Konto zwischen Verkäufer und Käufer her und wickelt die Transaktion ab.

Wenn Dein Etherum dann in vier Jahren 40.000 Euro Wert ist, dann ist das schön, aber es muss dann auch irgendwer zu diesem Wert kaufen wollen.

Was möchtest Du wissen?