Wie kann man Kind aus früherer Ehe vom Erbe fernhalten?

1 Antwort

WAs heißt, das Kind aus voriger Ehe vom erbe fern halten, aber nciht übergangen werden?

Also, die Kinder haben nach dem Gesetz einen gleichmäßigen Erbanspruch.

Wenn ncihts geschrieben wird udn Zugewinngemeinschaft in der neuen Ehe herrscht, dann würde die neue Ehefrau 1/2 Erben udn die 4 Kinder je 1/8. Es wäre erstmal eine ungeteilte Erbengemeinschaft.

Wenn dann später mal die neue Ehefrau stirbt erben natürlich nur noch deren 3 Kinder. Das Kind aus der früheren Ehe würde bei dem Erbfall ja leer ausgehen.

WEnn man zu einer gerechten Lösung kommen möchte (setze ich mal voraus), aber gleichzeitig nciht möchte, das dieses erste Kind ein Fremdkörper in der Erbengemeinschaft wird, könnte man folgende Idee in ein Testament nehmen:

Man macht mit der neuen Ehefrau evtl. ein Berliner Testament (Eheleute setzen sich gegenseitig als Erben ein, Kinder erben erst nach dem zweitversterbenden) udn setzt darin aber einen Erbersatzanspruch in Geld für das Kind aus erster Ehe aus, der es gerecht für den Gesamtbetrag abfindet.

Wie auch immer, die gesetzlcihe Regelung ist oben beschrieben, alles andere Bedarf eines Testaments.

kurze Schilderung: 4Kinder ,1Kind verstorben hat 2 Kinder, im Testament wurde das verstorbene Kind und deren Kinder von Erbe ausgeschlossen. Der Pflichtteil st?

kurze Schilderung:Eltenn sind beide Tod waren 4 Kinder,1Kind davon verstorben hat 2Kinder.Im Testament das verstorbene Kind und deren Kinder vom Erbe ausgeschlossen.Der Pflichtteil steht ihnen aber zu .Wie ist jetzt die Aufteilung?Ist es so richtig zu je 1/4 die Kinder und 1/8 für die beiden Enkel was sie sich teilen müssen also jeder1/16.

...zur Frage

Was, wenn Kinder uneins sind beim Pflichtteilverzicht?

Ich bin in 2. Ehe verheiratet u. habe 2 Kinder aus erster Ehe, mein Mann 1 Kind. Wir haben uns beide als Alleinerben eingesetzt. Nach dem Tod beider sollen die Kinder zu gleichen Teilen erben. 2 Kinder haben einen Pflichtteilsverzicht unterschrieben. Ein Kind weigert sich. Wie ist die Konstellation beim Erben?

...zur Frage

Pflichteil anfordern obwohl Erbe verschuldet?

Hallo,

Mein Mann ist vor kurzem gestorben, wir waren Kinderlos aber er hat 2 Kinder aus 1. Ehe. Ich bin als Alleinerbin eingesetzt, Kinder sind natürlich Pflichtberechtigt. Leider war mein Mann verschuldet, also hat er kein großes Barvermögen, Immobilien oder Wertgegenstände. Die Summe auf unser gemeinsames Konto, seine Hälfte, ist weniger als die Beerdigungskosten. Was passiert mit dem Pflichtteil für die Kinder? Vielen Dank.

Helena 752

...zur Frage

Geschwister bei Erbe übergangen- Anspruch an Erben?

die Eltern meines Freundes haben doch tatsächlich Haus und Grund an den Sohn des Bruders verschenkt zu Lebzeiten. Haben die unmittelbaren Kinder, sprich mein Freund u. seine Schwester, denn Erbansprüche an den Beschenkten? Oder kann man da gar nichts mehr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?