Wie kann man herausfinden, ob sich die Annahme eines Erbes lohnt?

1 Antwort

Man hat sechs Wochen Zeit. Also geht man in die Wohnung, da liegen die Unterlagen des verblichenen. Kontoauszüge, ggf. Unterlagen über Immobilien. Wertgegenstände. Ebenso über Schulden.

Sollten Schulden erst nach Ablauf der Frist auftauchen udn man hat keine Schuld daran (also wenn es keine Unterlagen gab, weil es Schuldscheine von Privat sind, gibt es neue Frist.

Was möchtest Du wissen?