Wie kann man einen Zielkurs und einen Stoppkurs interpretieren ?

1 Antwort

Ich glaube da gibt es ein Missverständnis, da gibt es keine länge, sondern Werte.

Ich kaufe eine Aktie die bei 10 steht. Ich erwarte, das sie mitteristig auf 13,50 oder mehr steigen kann.

Das ist mein Zielkurs.

da ich aber keine Verluste erleiden möchte, sage ich meinem Broker, er möge verkaufen, falls die Aktie unter 9,50 geht. Das ist dann mein Stopp-Loss.

Erverkauft wenn 9,50 unterschritten werden.

Was möchtest Du wissen?