wie kann man einen Verzicht auf Unterhalt am besten per Vertrag regeln? beim Notar?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man es selbst aufsetzt, muss man bei einer Nichtzahlung auf die Ansprüche aus dieser Privatvereinbarung klagen.

Wenn ich eine notarielle Urkunde (wenn gut gemacht mit Unterwerfungsklausel) habe, gehe ich nur hin und hole mir eine vollstreckbare Ausfertigung udn lasse vollstrecken.

Ein Unterhaltsverzicht geht nur für die Eheleute nach Scheidung. Das gilt nicht für das Getrenntleben und für den Kindesunterhalt. Denn hiernach kann für die Zukunft auf Unterhalt nicht verzichtet werden. Nach der Scheidung ist ein Unterhaltsverzicht formfrei. Vor der Scheidung bedarf die Vereinbarung der notariellen Beurkundung.

Ich bekomme ein Haus vermacht, was wäre besser, wenn wir es als Schenkung oder per Kaufvertrag machen?

Hallo zusammen

ich hab mal eine Frage zu einer Hauskauf / Erbschaft / Schenkung Geschichte.

Meine Mutter möchte mir auf kostengünstigsten Wege Ihr Haus vermachen. Sie lebt dort mit Ihrem Mann zusammen, das Haus gehört aber Ihr. Ich habe noch zwei Bruder, aber das Verhältnis ist nicht das beste. Meine Mutter möchte sicher sein, dass ich das Haus erhalte wenn Ihr was passiert. Wir würden Ihr gerne ein Wohnrecht auf Lebzeit einrichten. Zu meiner Situation: Ich bin selber zur Zeit leider arbeitssuchend.

Wie können wir nun am besten Vorgehen? Wäre eine Schenkung ideal (Wert des Hauses unter 400.000Euro) oder sollen wir ein Hauskauf von vielleicht 1Euro machen? Kann das Amt mir das Haus wegnehmen, da ich ja zur Zeit arbeitssuchend bin?

Das wir zum Notar müssen ist zwar klar aber ich hätte gerne eure Ansichten.

Danke für eure Hilfe

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?