Wie kann man einen Nachbarschaftsstreit außergerichtlich gut regeln?

5 Antworten

durch reden mit dem Nachbarn. Oder wenn ihr nicht miteinander reden könnt, dann könnte man die Hilfe einer neutralen Person suchen.

Wenn man den Fall, die Umstände nicht kennt, kann man wenig dazu sagen. Aber miteinander reden hilft viel.

Am besten lässt sich so etwas in einem ruhigen Gespräch unter Erwachsenen regeln.

Zuhören, aussprechen lassen und Kompromisse schließen können ist das wichtigste.

Wer das beherrscht ist schon einen großen Schritt weiter.

Den Vermieter einzuschalten kann natürlich immr eine Option sein. Bevor es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt ist darüber hinaus auch ein Mediator evtl. eine Option. Dieser kostete auf jeden Fall deutlich weniger als ein Gerichtsverfahren.

Was möchtest Du wissen?