Wie kann man eine Absetzung für Substanzverringerung darstellen ?

1 Antwort

Das sind Abschreibungen z. B. auf Kiesvorkommen.

Die Substanz sagen wir am Anfang 100.000 Tonnen, vermindert sich mit jeder lieferung.

Wer also ein Kiesvorkommen erworben hat, verteilt den Kaufpreis auf das vermutete Vorkommen und schreibt jährlich den Betrag ab, der auf den Abbau und verkauf entfällt. sie wird auch unter diesem Namen in die G+V eingestellt.

Kartenangebot unübersichtlich: Welcher Kreditkartentyp für welchen Verbrauchertyp?

ich habe den Eindruck, das mit den Kreditkarten wird immer schlimmer im Sinne, dass es mehr Angebote, Typen wie auch Anbieter gibt. Es gibt den Typ

  • Kredit
  • Prepaid
  • Debit

Noch mehr? Welcher Verbrachertyp braucht welchen Kartentyp? Kann man das vereinfacht darstellen, so wie man das z.B. auch bei Mobiltelefonverträgen kann?

...zur Frage

neues FA erkennt Abschreibung im 2. AfA-Jahr nicht an

Liebes Ratgeber-Team -

nach Umzug haben wir erstmalig bei unserem neuen Finanzamt unsere Steuererklärung abgegeben. Dieses FA streicht nun verschiedenste Positionen aus den Werbungskosten heraus, u.a. die Anschaffung eines Notebooks, welches in dieser Steuererklärung als Abschreibung im 2. Jahr aufgelistet war.

Dazu meine Frage: Vom alten FA haben wir die Belege nicht zurückerhalten, die wir für die Anerkennung des Notebooks beigelegt hatten. Aber das alte FA hatte die Abschreibung anerkannt. Jetzt haben wir keine Belege mehr und das neue FA will jetzt die weiteren Abschreibungsjahre nicht anerkennen. Müsste das neue FA - weil ja vorher schon vom alten FA anerkannt - nicht die Absetzung anerkennen?

Danke für eine kurze Antwort. Viele Grüße

...zur Frage

Vertragsklausel Arbeitsvertrag: Kinderbetreuung darf kein Hindernis für flexible Einsätze darstellen

Wie kann es sein, daß ein Arbeitsvertrag eine solche Klausel enthält- ist solch eine Klausel üblich bei Arbeitsverträgen mit Müttern? Oder macht hier Rechtsberatung Sinn?

...zur Frage

Vermietung Wohnung vorher privat genutzt Einkommenssteuer

Hallo, ich habe 2004 eine Wohnung für 70.000 € (inklusive Notar und Grunderwerbssteuer) gekauft. Von 2004 bis Februar 2012 nutze ich diese Wohnung selbst. Ab März 2012 werde ich diese Wohnung vermieten. Kann ich in der Steuererklärung 2012 eine Abschreibung auf die Wohnung absetzen? Wenn ja, wie berechne ich diese?

Vielen Dank!

Dirk

...zur Frage

Absetzung für Abnutzung, Vermietung und Verpachtung, Grundstücksübertragungsvertrag

Hallo, habe eine kurze Frage und wäre über eine Antwort dankbar.

Es geht um die Einkommenteuererklärung 2012 meiner Mutter( Bezieherin einer gesetzlichen Rente), welche dem Finanzamt vorliegt. Jetzt kommt eine Nachfrage des Finanzamtes.....es geht um die Vermietung und Verpachtung, hier soll sie die Absetzung für Absetzung ermitteln und soll entsprechende Belege wie zum Beispiel dem Grundstücksübertragungsvertrag beifügen.

Zur Vorgeschichte..... Mein Vater ist am 10.03.2013 verstorben und hat im August 2008 von seiner Mutter sein Elternhaus überschrieben bekommen. Im Vertrag wurde festgehalten, dass die Mutter ein lebenslanges kostenfreies Wohnrecht hat. Die Mutter ist vor 2 Jahren verstorben und seit Juni 2012 ist dieses Haus an eine fremde Person vermietet welche auch eine Miete in Höhe von 800 Euo zahlt. Bei der Einkommensteuererklärung 2012 wurde auf dem Formblatt Vermietung und Verpachtung keine Absetzung für Abnutzung angegeben.

Wäre froh und dankbar über eine Antwort was nun auf uns zukommen wird wenn wir dem Finanzamt den Grundstücksübertragungsvertrag vorlegen....wir hoffen keine Nachteile!

Viele Grüße FELINO

...zur Frage

Wie setzt man den Ankaufspreis des Gebrauchtwagens beim 1% Regelung ab?

Hallo, Ich bin selbständig tätig und habe in dem Jahr 2016 ein Gebrauchtwagen gekauft. Nach Prüfung des Finanzamts wurde 1% Regelung angewandt und die entsprechende Werten wurden ermittelt. Meine Fragen jetzt, 1. Wie soll Ich die Kosten für den PKW-Erwerb in 2016 beim EÜR absetzen? Kann Ich den Ankaufspreis komplett auf einmal absetzen oder soll Ich die Jährlich abschreiben? 2. Wo gebe Ich die Werte an im Steuererklärung an? 3. Kann Ich überhaupt auf die Absetzung von Kosten verzichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?