Wie kann man bei seinem Arbeitgeber ein Sabbatical durchsetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Zinsini,

ich war schon in genau der gleichen Situation und hatte mich diesbezüglich beraten lassen. Es gibt ein gutes Schriftstück (leider nur auf Englisch), welches mir dabei geholfen hat, strukturiert vorzugehen. Es heißt "Negotiating your Sabbatical" und wird auch von der Beratungsstelle, bei der ich damals war, vertrieben:http://www.auszeitagentur.de/node/4

Ich hate für 2 Monate Auszeit ca. 1/2 Jahr vorab geplant. Die allgemeine "Regel" heißt wohl, Dauer der Planungszeit ist mindestens so lang wie die Dauer der Auszeit. Ich habe damals unbezahlten Urlaub genommen, aber nach mir gab es dann auch andere Vereinbarungen. Viele Grüße Fröschle

Hallo Zinsini,

in unserem Artikel haben wir viele Ratschläge rund um das Thema Sabbatical zusammengestellt.

Der Rat von Froeschle, die Auszeitagentur zu kontaktieren, um die verschiedenen Möglichkeiten kennen zu lernen, die generell existieren, ist eine gute Basis. Was Sie rund um das Thema - Argumentation, Versicherungsschutz, etc... bedenken müssen, finden Sie hier:

Werbung durch Support gelöscht

Es gibt nur wenige, die einen sabbatical als Anspruch haben, Lehrer in NRW gehören dazu.

und der Rest ???

Unbezahlten urlaub nehmen, aber der Arbeitgeber muss zustimmen, ein Recht darauf gibt es nicht.

Also. Durchsetzen ist gleichbedeutend oftmal mit kündigen und ein Jahr lan chillen und nicht arbeiten, wenn das Geld dafür reicht - das ist auch eine Lebensphilosophie.

Was möchtest Du wissen?