Wie kann man als ledige Person Steuern zahlen?

7 Antworten

Also die Mechanik wird nicht funktionieren.

Nur eine Person suchen die man heiraten könnte um Steuern zu sparen, das lohnt nicht.

Wenn man aber unverheiratet schon zusammen lebt, kann es je nach Einkommensverhältnissen schon lohnen.

Aber der Splittingvorteil ist gegenüber früher schon sehr gering geworden.

Auch nicht anders als mit Trauschein.

Genau betrachtet ist es so, dass man entweder eine Frau hat, dKinder ie auch (ebenso gut) verdient, dann spart man keine Steuer, es bleibt aber mehr übrig. Oder man(n) hat eine, die weniger oder nichts verdient. Dann spart man zwar Steuern, nur bleibt trotzdem viel weniger übrig.

Steuern sparen ist generell mit Ausgaben und zum Teil auch mit Zeitaufwand verbunden. Man kann also von seinem Arbeitsort wegziehen, eine Putzfrau und Handwerker beschäftgen, Kinder in die Privatschule schicken, in die Kirche eintreten oder (als einfachstes) Spenden.

Der Nutzen ist teils/teils. Bei Putzfrau, Handwerker, Privatschule und Kirche kann es sogar sein, dass viele den Nutzen unterschätzen. Die steuerliche Wirkung ist aber immer geringer als die auf das zur Verfügung stehende Einkommen.

Da gibt es tausend arten. Kommt ganz auf deine Lebenssituation an. Doppelte Haushaltsführung, Arbeitnehmerfreibetrag, Entlastung für Unterhaltszahlungen sind nur einige Möglichkeiten. Kauf dir am besten das KONZ Steuertippbuch, dort wirst du die wichtigsten Tipps finden.

Kauf dir am besten das KONZ Steuertippbuch

Endlich mal eine Expertenantwort ! Warum bin ich darauf nie gekommen!

0

Was möchtest Du wissen?