Wie kann ich Widerspruch gegen Mahnbescheid zurücknehmen, wenn bereits bei meinem Gericht anhängig?

2 Antworten

Ein Widerspruch ist nach Klageerhebung nicht mehr möglich.

Man kann nur zahlen.

Damit es der Prozess in der Hauptsache erledigt udn es ergeht eine Kostenentscheidung, oder, (besser), man sagt dem Kläger zu die Kosten zu tragen und er nimmt die Klage zurück. Ist das billigste.

Ich würde mich mit den gegnerischen Rechtsanwalt in Verbindung setzen und meine Schulden incl. der bisher entstandenen Kosten schnellstens bezahlen. Das wird im Interesse aller Beteiligten sein. Auch das Amtsgericht wird froh sein, einen Fall weniger weiter bearbeiten zu müssen. Evtl. Gerichtskosten musst Du aber sicherlich zahlen.

Was möchtest Du wissen?