Wie kann ich von meiner Familie weg?

2 Antworten

Hast du Freunde oder Verwandte? Rede mit ihnen und frag sie ob sie dir helfen können ein Anruf reicht schon beim Jugendamt. Ich wurde auch so behandelt dalmas und bekannte von mir haben beim. Jugendamt angerufen und wurde raus geholt und bin dann zu meine Oma hin gekommen.

Danke ich glaube das ich beim Jugendamt anrufe und in einer andere Familie gehe

1

Vielleicht solltest du dich einfach mal mit deinen Eltern hinsetzen und mal darüber reden, aber ich denke die werden nur gegen dich reden da sie denken sie haben immer recht (bin auch 13, also rede ich von Erfahrung) (denke du hast so ein Typ von Eltern), aber zu sehr schaden kann das auch nicht. Wegzulaufen ist denke ich auch nicht eine Lösung, wo willst du denn hin? Gut, du könntest zu einem guten/guter Freund/Freundin gehen, aber ewig kannst du auch nicht dort bleiben, und dann sind deine Eltern noch wütender wenn du nach Hause kommst. Wenn sie zu Gewalttätig werden, würde ich vielleicht mal mit dem Lehrer reden oder wenn es ganz ganz schlimm ist, was ich nicht hoffe, geh zur Polizei.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen auf irgend einer Art.

Ganz liebe Grüsse: Daniel

Danke ich glaube das ich beim Jugendamt anrufe und in einer andere Familie gehe

2
@Aron10

Das kannst du auch. Aber vergiss nicht, deine Eltern werden dich immer lieben, das ist überall so. Also besuch sie auch ab und zu

1

Eine ganz gute Antwort :-). Wenn man in einem Alter ist, kann man Vieles bestimmt noch besser nachvollziehen.

Es gibt aber noch etwas, wo man Hilfe bekommen kann. Das Jugendamt. Die sind dafür da, dass Kinder und Jugendliche sich dort Rat und Hilfe holen können. Auch Eltern können dort Hilfe bekommen. Manchmal empfinden Eltern das nicht so, wie man das selber empfindet. Dann kann manchmal gut sein, wenn jemand ganz anderes das erklärt. Die Eltern denken erst mal, dass sie gar nichts falsch machen. Sie wollen euch ja eigentlich auch nur beschützen. Das läuft dann schonmal auf das Gegenteil hinaus. Bis jemand sie darauf aufmerksam macht. Ich hoffe, dass es hier auch so ist.

Und wenn man sich das noch nicht so ganz traut, mit dem Jugendamt zu sprechen, kann man erst mal die Nummer gegen Kummer anrufen:

116 111

anonym und kostenlos

vom Handy und Festnetz

montags - samstags

von 14 - 20 Uhr

sowie

montags+mittwochs+donnerstags

von 10 - 12 Uhr

Die beraten und helfen ganz anonym. Die Eltern oder jemand anders erfährt das nicht. Und den eigenen Namen muss man auch nicht sagen. Nur wenn man möchte :-).

Viel Glück und passt auf euch auf, ihr Mäuse :-)

1

Was möchtest Du wissen?