Wie kann ich Scheinselbstständigkeit ausschließen und freie Mitarbeit sicher vereinbaren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

klarer Vertrag. sollte keine Ähnlichkeit zu einer Stundenlohnvereinbarung haben. Gut wäre es, wenn er auch einen anderen Kunden hätte.

Eine Werkvertragliche Vereinbarung (er hat eine bestimmte Sache fertig zu stellen, Zeiteinteilung frei, er arbeitet nciht, oder nur gering in den Räumen des Auftraggebers.) wäre am besten.

Am besten lasst ihr im Rahmen eines Statusfeststellungsverfahrens bei der Rentenversicherung feststellen, dass es sich um eine selbständige Tätigkeit handelt.

http://kuerzer.de/2uQSuD4FT

Was möchtest Du wissen?