wie kann ich mich als aussländer in deutschland krankenversichern?

2 Antworten

Lebst Du nur von dem Minijob? Kann ich mir nicht vorstellen, das Du von 400,- Euro lebst und wohnst.

Gehe mal zu einer Krankenkasse und frage nach dem Mindestbeitrag. aber entschuldige, irgendetwas an Deinen Angaben stimmt nciht.

eine versicherung in der gesetzlichen krankenversicherung kann eher nicht erfolgen, da deine lebensgefährtin nicht zum beitrittsberechtigten personenkreis für eine freiwillige mitgliedschaft gehört. entweder wirklich einen antrag auf alg 2 stellen und darüber eine pflichtversicherung erlangen oder wenn kein anspruch besteht, in der privaten krankenversicherung versichern (wenn möglich und keine ausschlusskrankheiten bestehen).

Was muss ich bei der Rückkehr aus dem Ausland (Asien) zurück nach Deutschland beachten?

Was muss ich bei der Rückkehr aus dem Ausland (Asien) zurück nach Deutschland beachten?

Ich habe im Ausland gelebt und war dort selbstständig und habe mein Masterstudium gemacht. Nun habe ich vor wieder zurück nach Deutschland zu ziehen und dort einen festen Job zu finden.

Da die Jobsuche jedoch einige Wochen bis Monate dauern kann, was muss ich beachten?

  • Meldepflicht nach 2 Wochen - was wenn ich bei Freunden vorübergehend wohne? bzw. verschiedene Freunde in Deutschland und Schweiz besuche?
  • Krankenversicherung - muss ich mich versichern? Ich habe eine private Krankenversicherung, die ich im Ausland abgeschlossen habe
  • 450 EUR Job - kann ich einen 450 EUR annehmen um meine Zeit während der Jobsuche zu überbrücken? Wie lauft es mit der Krankenversicherung, Rentenvers., Sozialabgaben? Muss ich gemeldet sein (Wohnsitz)?
...zur Frage

Ausländer ist nicht krankenversichert – Angabe der Krankenversicherung im Arbeitsvertrag des Minijobs?

Sehr geehrte Community von finanzfrage,

ein Ausländer kommt von außerhalb der EU zum Studium nach Deutschland. Während des Aufenthalts ist er nur über eine internationale Reisekrankenversicherung geschützt. Das akzeptiert die Ausländerbehörde so.

Die Reise-Krankenversicherung läuft ab. Der Ausländer erneuert sie nicht. -> Heiratet in Deutschland und beantragt ein entsprechende Visum.

Eine Prüfung des Krankenversicherungsschutzes findet bei der Vergabe des neuen Visums nicht statt.

Der Ausländer verbringt ca. 20 Monate ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland.

Dann nimmt er einen Minijob (geringfügige Beschäftigung) auf.

Im Arbeitsvertrag des Minijobs wird nun nach dem Namen der Krankenversicherung und einer Kopie der Gesundheitskarte gefragt.

Es liegt lediglich eine Sozialversicherungsnummer vor.

Der Ausländer möchte die entfallenen Beiträge zur Krankenversicherung zurückzahlen und möglichst sofort einer Kasse beitreten, um die Unterlagen bei seinem Arbeitgeber vollständig einreichen zu können.

Nun meine Fragen zum Thema:

  1. An wen soll er sich zunächst wenden?
  2. Wie kann er sich bei einer neuen Kasse anmelden?
  3. Was soll er dem Arbeitgeber mitteilen?
  4. Braucht der Arbeitgeber nur die Sozialversicherungsnummer oder kommt es möglicherweise zu Schwierigkeiten, wenn keine Gesundheitskarte und kein Name der Krankenkasse vorliegt?

vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort und beste Grüße

...zur Frage

Aushilfe: Ab wann zahlt der Arbeitgeber seinen Teil der Krankenversicherung?

Ich arbeite schon seit Anfang meines Studiums als Aushilfe beim gleichen Arbeitgeber, bei dem ich aber keinen festen Arbeitsvertrag habe. Da ich nun schon länger dabei bin, bin ich mittlerweile aus der "studentischen Regelung" der Krankenkasse ausgeschieden und musste mich nun freiwillig versichern. Nun frage ich mich ob mein Arbeitgeber nicht seinen Anteil an dem monatlichen Beitrag zahlen müsste, da ich nicht frei, sondern auf Lohnsteuerkarte arbeite (10-40 Stunden die Woche, je nach Auslastung)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?