Wie kann ich meine Leasingsonderzahlung geltend machen?

1 Antwort

Die Leasingsonderzahlung wäre bei einem bilanzierunden Unternehmer, ein Aktive Rechnungsabgrenzung und au die Laufzeit des Vertrages zu verteilen.

Wer eine E-ÜRechnung macht, kann analog vorgehen.

wenn als die Leasingsonderzahlung 5400,- Euro war, dann wäre der Anteil 2008 1.800,- Euro.

Aktienverluste 2008 in Steuererklärung für 2009

Folgendes Problem: 2008 habe ich Verluste in Aktiengeschäften gemacht. Für 2008 habe ich auch keine Steuererklärung abgegeben (hätte sich nicht gelohnt). Jetzt mache ich eine Veranlagung für 2009 und habe gesehen, dass ich Verluste aus 2008 vortragen lassen kann. In meiner Depotaufstellung steht leider keine Summe, allerdings fallen einige Gewinne unter das Halbeinkünfteverfahren, andere nicht. Fragen: Muss ich, um den Verlust geltend zu machen, eine Steuererklärung für 2008 nachreichen? Gilt das HEV auch für Verluste?

...zur Frage

Lohnsteuerkarte + Gewerbeschein: Was kommt in die Steuererklärung?

Hallo,

ich habe vorgestern einen Bescheid bekommen, dass ich eine Steuererklärung für die Einkommensteuer (2008) schreiben muss. Daher habe ich einige kleine Fragen an euch:

Ich besitze seit Oktober 2008 einen Gewerbeschein und habe auch schon 100€ als Kleinunternehmer im Jahr 2008 verdient (keine Ausgaben). Ist es richtig, dass ich einfach nur eine Einnahmeüberschussrechnung ausfüllen muss?

Zusätzliche verteile ich noch die Zeitung einmal wöchentlich. Das wird über die Lohn-Steuer-Karte abgerechnet - muss ich diese Gewinne ebenfalls in die Steuererklärung mit einbringen oder kommen da NUR die Einnahmen rein, die ich als Kleinunternehmer erwirtschaftet habe? Bin in dieser Hinsicht absoluter Neuling.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Frage zu einem Vorauszahlungsbescheid für 09

Ich bin sowohl selbst als auch nichtselbständig, Ich habe für 2008 eine Steuerschätzung bekommen, dadurch das ich die Steuererklärung 2008 noch nicht gemacht hatte, Ich habe den Betrag gezahlt. Dann habe ich übersehen, dass hintendran schon ein Vorauszahlungsbescheid für 2009 hing. Als ich im Januar 2010 eine Mahnung für die 2009 ner bekommen habe, hab ich das erst realisiert. Wenn ich die 2008 gemacht hätte, dann wäre evtl. keine Schätzung für 2009 gekommen. Ich sollte jetzt –nach einem Telefonat mit d. Finaza.- die 2008 nachmachen und am besten die 2009ner gleich mit, damit man das neu berechnen kann. Ich hab das dann auch getan und konnte sehen, das ich f. 08 und 09 Geld wiederbekommen muß. Ich kann aber leider die 2009 noch nicht mit abgeben, weil mir dafür noch eine Lohnsteuerbesch.09 fehlt, die erst im Febr kommt. Habe 2008 abgegeben, habe jetzt aber trotzdem eine Vollstr. f. den vorausbescheid 09 bekommen. Allerdings wurde auch gesagt, das nach der Bearbeitung das Geld ja ggf. wieder zurückgezahlt würde. Ich wundere mich, weil Bekannte von mir die auch jetzt erst abgegeben haben und auch selbstst. und nichtselbst. sind, nicht vorauszahlen müssen. Bleibt einem wirkl gar nichts anderes übrig als die im Grunde ja nun falsche Steuerschätzung für 09 erstmal zu zahlen? viell hat da jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen.

...zur Frage

Bin ich spekulationssteuer pflichtig für meine Wohnung in den Niederlanden? Ich wohne seit dec 2016 in Deutschland und habe von 2008-2016 in die Wohnung gewohn?

...zur Frage

Muß ich eine Schenkung meines Vaters beim Finanzamt melden?

Meine Vater hat mir kürzlich (im Herbst 2008) 50.000 Euro in Form einer Festgeldanlage geschenkt. Muß ich diese Schenkung beim Finanzamt melden?

...zur Frage

Meine ESt für 2008 wurde geschätzt (Guthaben). Muss bzw. kann ich noch eine ESt für 2008 nachreichen oder kann ich mir die Arbeit sparen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?