wie kann ich im Privathaushalt noch Geld sparen bzw. Kosten senken?

5 Antworten

Einkauf nachvorher geschriebenem Einkaufszettel. Ggf. Speiseplan für den Monat schon rechtzeitig machen mit alternativen wenn es manche zutaten nciht im Sonderangebot gibt.

Ich zähle mal einige Punkte auf die ich verändert habe um Geld zu sparen:

  • Handy: Ist euer Vertrag wirklich nötig? Viele Leute haben Smartphone-Verträge von 50€. Ich habe mir einen für 6,95€ zugelegt ,da dieser für mich total ausreichend ist. Gucke nicht nur bei den großen Anbietern Telkom,Vodafone,etc. sondern auch bei den Kleinen bsp. Simply oder discotel. Hier kann man meist schon monatlich ca. 20 € sparen.

  • Das gleiche findet sich auch in anderen Branchen wieder. Bsp. gibt es in der Fitnessstudiobranche eine Preisspanne des Monatsbeitrages von 15€ bis 50€. Mal ehrlich, reicht mir nicht das 15€ Fitnessstudio´?

  • Versicherungen: Oft verliert man den Überblick über seine Versicherungen. Brauch ich überhaupt noch eine Mitgliedschaft im (beispielsweise) ADAC oder eine Vollkasko fürs Auto? Meist lohnt es sich auch schon die Versicherungsleistungen erneut zu vergleichen und zu wechseln. Im Internet gibt es dafür genug Portale.

  • Tagesgeldkonto: Wenn Sie am Geld sparen sind und es auf Ihrem Giro-Konto lagern ,verlieren Sie einen möglichen Gewinn aus Zinsen. Tagesgeldkonten biten meist deutlich höhere Zinsen als Sparkonten oder Girokonten. Informieren Sie sich.

  • Luxus nötig?: Macht es eigentlich Sinn sich Luxusartikel zu kaufen. Denke ich nur einmal an die teuren Smartphones im Handel. Bis zu 700€ nur für ein Telefon ausgeben? Klar das "Teure" und damit "besser Angesehene" besitzen zu wollen ist "menschlich" aber auch wirklich nötig? Mit günstigeren Handys kann man auch telefonieren oder nicht? Das gleiche trifft auf Kleidung und vielen anderen Bereichen zu.

  • Ich kaufe immer die "Billig"-Version eines Produktes im Supermarkt. Meiner Meinung nach sind diese meist genausogut wie die eigentlichen "Marken-Produkte".

  • Strom, Wasser, Gas kann man meist sparen ,indem man einfach etwas Aufmerksamer darauf achtet.

  • Auto: Das Auto einfach mal stehen lassen und mit dem Fahrrad fahren. Man muss nur seine Faulheit überwinden. Meistens ist es auch günstiger mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu fahren.

versuch es mal mit der Anlage und Führung eines Haushaltbuch zur besseren und nachträglichen Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben. Niemals planlos einkaufen gehen, vorher zu Hause immer auflisten was man wirklich benötigt. Wohnung kontrolliert lüften, kein Dauer-lüften über angekipptes Fenster - Heizkosten sparen. Überhaupt mit jeder Energie wie Strom, Gas, Wasser sparsam und kontrolliert verbrauchen ggf. Einstellungen überprüfen. Auch über Langfristige Kostenreduzierungen nachdenken bzw. einleiten wie z.Bsp. Prüfen ob günstigere Versorger für Strom, Gas, Wasser, Telefon, Internet, Versicherungen etc. möglich sind.

Kann man bei der privaten Krankenversicherung Leistungen streichen, um Geld zu sparen?

Kann man bei der privaten Krankenversicherung Geld sparen, indem man ein paar Leistungen, die man im Moment nicht braucht, streicht? Kann man damit den Beitrag senken? Ist es möglich diese Leistungen später dann wieder dazu zu buchen?

...zur Frage

Wohnungsverwalter will Geld für die Aufstellung der Handwerkerrechnungen

Betr. Steuerabzug der Handwerkerleistungen im Privathaushalt

Unser Wohnungsverwalter will von jedem Eigentümer 15 Euro kassieren für eine Aufstellung der steuerlich abziehbaren Handwerkerleistungen, die man für die Steuererklärung braucht. Ist das gerecht? Oder gehört diese Aufstellung zu den bereits durch die Verwaltervergütung entlohnten Leistungen? Kann mir jemand einen Tipp geben?

...zur Frage

Ist das Hausarztmodell zur Reduzierung der Kosten bei der Krankenkasse zu empfehlen?

Mein Nachbar hat erzählt, daß seine AOK ihm geraten hat, dieses neue Hausarztmodell zu wählen, wenn er Kosten in der Krankenversicherung bzw. bei den Zuzahlungen sparen will. Was spart man denn da genau? Und ist dieses Modell zu empfehlen? Hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Reichen 1300€ nach Abzug ALLER Kosten für 1 Single zum Leben & Sparen (für Urlaub/Sachwerte)?

Ich überlege, ob ich umziehe in eine schöne Wohnung, schöne Gegend, die aber entsprechend viel kostet. Ich habe ALLES, was ich an monatlichen Kosten habe, abgezogen, und lande bei 1300€, die übrig bleiben würden. Bisher konnte ich monatlich 1600€ sparen und hatte noch was übrig zum Leben. Daher bin ich sehr unentschlossen, ob ich den Schritt wagen soll, da ich dann nur 800€ oder so monatlich sparen könnte. Bitte keine "von dem Geld, was du übrig hast, muss manch einer eine Familie ernähren!"- Antworten, denn Singles leben erstens sowieso teurer als Familie und zweitens sehe ich nicht ein, mich als Single einzuschränken, nur weil andere sich entschieden haben, Kinder zu bekommen.Also was meint ihr?

...zur Frage

Kann man mit Rabattangeboten von Websiten wie Groupon wirklich sparen?

Ich bin neulich durch einen Artikel in der ZEIT auf Groupon gestoßen und weitere Websites im Internet die Rabattangebote als Gutscheine verkaufen. Kann man mit solchen Seiten denn wirklich Schnäppchen machen und sparen oder ist das im Endeffekt nur ein einziges Geld aus der Tasche ziehen?

...zur Frage

aufwandsentschädigung auch von privat

Ich habe das Angebot einer Betreuung in Privathaushalt erhalten. Hierfür soll es keine Entlohnung sondern nur eine Aufwandsentschädigung von 5,00 Euro/Stunde geben. Wird eine Aufwandsentschädigung vom JobCenter auch von privat oder nur von karitativen oder sonstigen sozialen Einrichtungen akzeptiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?