Wie kann ich gehen von meinem mann?


16.03.2020, 02:42

Das größte Problem meine zwei Hunde müsste ich mit nehmen weil die Angst vor ihm haben. Der Kredit ist für ein Auto

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Hilfe mein Mann ist gewalttätig 100%

3 Antworten

Hilfe mein Mann ist gewalttätig

1. Polizei gehen wegen Körperverletzung
2. scheiden lassen (dass er dich schon mehrmals geprügelt hat, und das teilweise so dass du ohnmächtigt wurdest, ist nicht normal.
Trennen, so shcnell wie möglich.
Und zur polizei damit die dafür sorgen dass er doich nicht einfach weiter prügeln kann.
3.Wenns sosnt nichts gibt, gibts Hartz 4 oder sowas.
Ich würde zu so einer allgemeinen beratungsstelle gehen
Bspw. Sozialberatung der KCaritas.
Wenns wie bei dir eine Notlage ist, kann man da auch ohne Termin hin.
Die können dir auch sagen welche Sozialleistungen möglich sind.
Falls es bei dir vor Ort eine Hartz 4 Initiative oder sowas gibt, an die wenden.
Helfen bei Allem rund um Sozialleistungen.
Betreffend Kredit zur Shculdenberatung. Caritas, Diakonie, etc.
Gibt es mehrere.
Musst halt Zeit mitbringen, aber die haben üblicherweise werktags immer vormittags eine offene Sprechstunde.

Ansosnten wäre halt die Frage um was für einen Kredit es geht,ob Immobilienfinanzierung, Hypothek, einfacher Konsumentenkrecit, etc.
Und ob ihr wirklich beide als Kreditnehmer drin steht oder wie das ist.
Am besten kreditvertrag einpacken und bei der Shculdnerberatung vorsprechen.
Im Übrigen lässt jede Bank mit sich reden, der Schuldnerberater kann das schon regeln.

Aber wichtiger ist wie erwähnt,d ass du wegen der Misshandlungen erst einmal zur Polizei gehst!
Die können dir auch weiterhelfen, wo du wegen neuer Wohnung, Hartz 4, Kredit und Allem hingehen kannst, die kennen alle interessanten Stellen!


Gehe ins Frauenhaus. Das vermittelt auch die Polizei.

Ums Geld kümmerst Du Dich später, mit deren Hilfe oder über eine vermittelte Anwältin.

Alles Gute.

In Fast jeder größeren Stadt gibt es Frauenberatungsstellen (Frauen helfen Frauen). Wende dich dorthin. Das Internet ist nicht der richtige Ort, diese großen Probleme aus der Welt zu schaffen. Ich wünsche Dir viel Glück.

Was möchtest Du wissen?