Wie kann ich errechnen ob sich der Nebenerwerb meiner Frau steuerlich für uns lohnt?

3 Antworten

Du suchst Dir einen Steuer- und Sozialversicherungsrechner, gibst Dort zunächst Dein Jahreseinkommen ein, lässt Dir die Abzüge ausrechnen, merkst Dir die.

Anschlkießend gibst Du einen um 8400 Euro höheres Jahreseinkommen ein und lässt erneut rechnen. Aus der Differenz kannst Du ersehen, was von dem Zuverdienst übrigbleibt.

Mehr Geld ist immer besser, selbst wenn man dadurch prozentual höhere Steuern zahlt. =)

Da ein Steuersatz nie 100% beträgt, habt ihr mit der Beschäftigung natürlich mehr Geld als vorher. Hat sich das noch nicht rumgesprochen? Konkret kann man das mit Brutto-Netto-Rechnern im Internet ausrechnen, einfach mal googlen.

Was möchtest Du wissen?