Wie kann ich eine Ungerechtigkeit verhindern

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die tante soll den einen sohn adoptieren. dann hat er einen großen freibetrag und ist steuerlich besser gestellt. dann müsst ihr einen erbvertrag machen der den rest regelt und beide so in den genuss eines hauses kommen ohne das einer übervorteilt wird.

Macht doch einen Erbvertrag.

Wenn die Brüder sich verstehen udn die Tante auch lieber beiden was geben möchte,

so kann man das in einen Vertrag fassen, dass der, der das Haus der Tante erbt, die Hälfte an den Bruder weitergibt (Erbschaftsteuer beachten), oder man sich einigt (durch verzichte dessen der das haus der Tante bekommt, das der andere Bruder eben die ETW hat.

Nur mit einem Testament ist es weger der Pflichtteilsregelung nicht hinzubekommen.

Was möchtest Du wissen?