Wie kann ich als baldiger Rentner wieder in die günstige gesetzliche Krankenversicherung zurück?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eine Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung innerhalb der letzten 5 Jahre vor der Rente hat der Gesetzgeber aus guten Grund ausgeschlossen. Es wäre ja auch ansonsten nicht mehr bezahlbar wenn alle privatversicherten im Alter dann wieder in die günstigere gesetzliche wechseln würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In die Krankenversicherung der Rentner kommt man nur, wenn man in der letzten Hälfte seines Arbeitslebens (Berufsbeginn bs Datum der Rentenantragstellung) mehr als 9/10 der Zeit in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weirdfish
12.09.2013, 16:39

Hallo, dann muß man aber auch Beiträge für Zins + Mieteinnahmen zahlen da man ja Freiwillig vers. ist!? Ich stehe vor dem Problem und denke daran unsere gemeinsame Wohnung meiner Frau zu übertragen, kann man das kurzfristig oder muß es Jahre vorher gemacht werden?

0

Jenseits der 55 Jahre gibt es keine Chance, wieder in die GKV zurückzukehren, sondern da bleibt Dir nur, in die "Basisversicherung" Deiner PKV zu wechseln.

Oder Du solltest mal einen Profi damit beauftragen, bei Deiner Versicherung einen günstigeren Tarif zu finden und den Wechsel durchzuziehen.

Das kostet zwar eine Gebühr in Abhängigkeit von der Ersparnis, ist aber langfristig für Dich meist günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch nach 5 Jahren sind die gegebenen Antworten noch aussagekräftig und wenn die Frage mit Deinem Problem identisch ist, wirst Du keine Antworten bekommen, die Dir gefallen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du über 55 Jahre alt bist, dann hast Du keine Chance mehr zur Rückkehr in die GKV - egal mit welchem Trick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?