Wie kann die Geldmenge in einem Land bestimmt werden?

1 Antwort

Der Bargeldbestand ist (war) einfach zu schätzen. Ausgegebene Noten udn Münzen minus zurück genommene, minus im Ausland gemeldete (die paar Noten die im Ausland gebunkert werden sind uninteressant). Das war der Stand bei der D-Mark.

Durch den Euro geht das natürlich ncith mehr, da sind Noten und Münzen nur noch Europaweit zu ermitteln.

Aber der Bargeldumlauf ist der absolut kleinste Teil des Geldes.

Die Giralgelder (Kontenguthaben) sind der weitaus größte Teil. Die ermittelt man durch die Meldungen der banken an die Zentralbank.

Was möchtest Du wissen?