Wie ist es mit der Steuer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Pendlerpauschale wird auf die Entfernung angerechnet, nicht auf die gefahrenen Kilometer. Der Betrag ist also nur 60x55x0,30 = 990.

Dadurch erreichst Du gerade die Werbungskostenpauschale. Allerdings, wenn Du die übrigen Werbungskosten zusammenkratzen kannst, wirst Du die sicher ansetzen können, so dass diese sich auch bemerkbar machen.

Übrigens: Man bekommt nicht den Betrag erstattet, den man absetzt, sondern nur die Steuern dafür, selbst mit doppelter Pendlerpauschale würdest Du die 760€ nicht zurückbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?